... Nähen | Video-Kurse

Matratzenstich: Wendeöffnungen unsichtbar verschließen

Lerne in nur 20 Minuten, wie man Wendeöffnungen unsichtbar mit dem Matratzenstich verschließt.
Matratzenstich: Wendeöffnungen unsichtbar verschließen - Makerist VideokursMatratzenstich: Wendeöffnungen unsichtbar verschließen - Makerist VideokursMatratzenstich: Wendeöffnungen unsichtbar verschließen - Makerist VideokursMatratzenstich: Wendeöffnungen unsichtbar verschließen - Makerist Videokurs
Beschreibung
Kissen und Taschenfutter werden von nun an unsichtbar verschlossen

Du hast deinem Kind ein niedliches Kuscheltier genäht und bist fast fertig: Nur noch wenden, mit Füllwatte füllen und dann die Wendeöffnung schließen. Doch wie? Einfach von Außen mit der Nähmaschine darübernähen würde unschön aussehen und die Naht würde einem immer wieder ins Auge fallen. Für so einen Fall ist der Matratzenstich perfekt geeignet.

In diesem Kurs lernst du, wie du mithilfe des Matratzenstichs Öffnungen wie Wendeöffnungen oder offene Nähte nahezu unsichtbar verschließen kannst. Dieser Handstich wird immer abwechselnd in den gegenüberliegenden Stoffbrüchen gestochen und sieht hinterher von außen aus wie eine ganz normal geschlossene Naht. Man sieht eben nichts. Wenn du wissen willst, wie das funktioniert, lass es dir von deiner Nähtrainerin Swantje Wendt in diesem Kurs genau zeigen.

Das wirst du lernen:
  • wie du deine zu schließende Wendeöffnung für den Matratzenstich vorbereitest
  • wie du den Anfangsfaden versteckst
  • wie du den Matratzenstich unsichtbar zwischen den Stoffbrüchen nähst
  • worauf du achten musst, damit die Naht schön glatt und perfekt wird
  • wie du den Faden am Schluss vernähst
Du brauchst:
Dein Kursplan
Intro: Matratzenstich: Wendeöffnungen unsichtbar verschließen
01:12
Deine Kissenhülle oder dein Accessoire mit Futter braucht einen unsichtbaren Abschluss an der letzten Naht? In diesem Kurs zeigt dir Nähprofi Swantje Wendt, wie du das mit dem Matratzenstich machst.
Episode 1: Matratzenstich: Wendeöffnungen unsichtbar verschließen
13:31
Trainerin Swantje zeigt dir, wie du Wendeöffnungen oder offene Nähte unsichtbar mit dem Matratzenstich, einem von außen nicht sichtbaren Handstich, verschließen kannst.
Bewertungen
Isolde Weber
27.02.2017
Tolle Anleitung
Krisztina Lengyel-Schindele
30.11.2016
Endlich weiß ich, wie man das schön macht! Danke sehr!
Vanessa Delilah Geier
26.09.2016
Super verständlich erklärt, besser kann man es nicht machen. Vielen Dank!
Maya Sun
25.09.2016
Wieder mal ein super interessanter Kurs. Auch wenn der Matratzenstich schon in vielen der anderen Kurse kurz erklärt wurde, in diesem Kurs ist alles ein bisschen genauer erklärt und so habe ich wieder etwas mitgenommen. Danke, Swantje!
Was du draus machst