G wie Gurtband im Makerist Nählexikon - Powered by Prym

G wie Gurtband im Makerist Nählexikon - Powered by Prym

Was ist ein Gurtband?

Gerade wer Taschen näht, wird dann und wann schon mit Gurtband zu tun gehabt haben. Doch was ist das eigentlich genau? Wir schauen uns das Ding mal genauer an und dafür hat Bettina im Näh Café ein paar Exemplare von unseren Freunden von Prym zur Verfügung gestellt bekommen, die sie euch im Detail zeigt.

Gurtband ist ein sehr robustes gewebtes Band, das gern für Taschen, Rucksäcke, Gürtel, Hundeleinen oder ähnliches genutzt wird. Fadenstärke und Material variieren hier. Ihr findet etwas weichere Gurte, aus feinen Fäden oder sehr dicke robuste aus starken Fäden. Von Prym gibt es sowohl Baumwollgurte, als auch Gurte aus synthetischen Fasern.

Breite und Stärke eines Gurtbandes

Wenn ihr Gurtband kauft, müsst ihr einerseits natürlich wissen, wie viel ihr für euer Projekt braucht. Also wie viele Meter. Wichtig ist aber auch, dass ihr die richtige Breite und Stärke wählt. Breite meint genau das was ihr euch wahrscheinlich schon denkt - wie breit ist der Gurt? Hier werden in der Regel Millimeter angegeben. Für eine große Weekender-Tasche bietet sich ein breiter Gurt an. 40mm sind bei solchen Projekten wunderbar. Wenn ihr hingegen ein neues Halsband für euren Chihuahua-Hundi nähen wollt, reichen sicherlich auch 10mm Breite.

Die Stärke ist weniger abwechslungsreich. Diese wird zwar auch in Millimetern angegeben, das sind allerdings Angaben wie 1,8 mm oder ähnlich. Diese Angabe ist auch nicht immer gegeben. Bettinas Empfehlung für Online-Gurt-Käufe ist außerdem, dass ihr nochmal ein Handmaß zur Hand nehmt und euch genau anschaut, wie breit denn 40 mm eigentlich sind. So könnt ihr viel besser abschätzen, ob eine Breite zum Projekt passt oder nicht.

Passendes Zubehör für euer Gurtband

Ihr könnt eure Gurtband-Träger natürlich direkt an ein Nähstück annähen. Sobald ihr es aber größenverstellbar oder vielleicht etwas spektakulärerer aussehen lassen wollt, braucht ihr passendes Zubehör: D-Ringe, Rechteckringe, Gurtschieber und Abschlußstückchen,... Damit ihr da auch die passende Variante wählt, müsst ihr unbedingt auf eure Gurtbreite achten. Von Prym gibt es auch das passende Zubehör für eure Gurte - schaut direkt unten in unsere Empfehlungen.

Die Gurte von Prym sind übrigens schon in fertigen Zuschnitten zu kaufen. Das sind in der Regel 3 Meter. Beim Kauf macht es wirklich Sinn genau hinzuschauen wie viele Meter ihr tatsächlich braucht und im Zweifelsfall lieber etwas zu viel als zu wenig zu kaufen. Reststücke können ja auch immer noch toll für andere Projekte verwendet werden - wenn’s nur ein Schlüsselanhänger oder kleine Tragegriffe sind.

Abschluss von Gurtband

Jenachdem was für Gurtband ihr nutzt und auch wie ihr es verarbeitet, könnt ihr es unterschiedlich abschließen. Und ihr müsst es abschließen, sodass es nicht ausfranst, wie eine gewöhnliche Webware es nunmal tut. Für diesen Abschluss habt ihr verschiedene Möglichkeiten.

  • Gurtende einschlagen: am Besten doppelt, so wir die offene Kante in einem Saum versteckt und kann nicht ausfransen

  • Gurtende umhüllen oder überdecken: näht doch einfach noch ein Stück Stoff über euer Gurtende drüber, speziell dafür gemacht sind die Fixier Patches von Prym

  • Gurtende mit Metall-Endstück versehen: diese kleine Metall-Klappe wird einfach um das Gurtende herumgelegt und festgedrückt, da kann nichts kaputt gehen

  • Gurtende ausfransen: den Gurt mit einem großen, mehrfachen Zickzack etwa 2 cm über dem Ende sichern, dann die Schussfäden herausziehen und schöne Fransen entstehen lassen

  • Gurtenden anschmelzen: nur für synthetische Bänder, mit einem Feuerzeug die einzelnen Fäden am Gurtende miteinander verschmelzen

Und noch ein kleiner Extratipp zum Schluss: Feststecken mit Stecknadeln macht mit Gurtband nicht ganz so viel Spaß. Selbst wenn ihr mit den Nadeln durch die Bänder kommt, so werden oft Wellen geworfen oder ähnliches. Arbeitet stattdessen lieber mit doppelseitigem Klebeband oder Stoffklammern beim Gurtband!

Mehr Wissenswertes rund um’s Nähen gibt’s im Makerist Nählexikon! Schaut direkt im Inhaltsverzeichnis vorbei und lernt neue Techniken, Themen und Tools kennen!

Unser Material für euch


G wie Gurtband im Makerist Nählexikon - Powered by Prym_footer