Jetzt registrieren...

... oder mit deinem Makerist Account einloggen

... oder mit deinem Makerist Account einloggen

Small avatar

Schnittmuster für feste Stoffe erstellen: Kleider und Oberteile

schließen
Lerne an einem halben Tag Kleider und Oberteile aus festen Stoffen nach Maß und deinen Vorstellungen zu konstruieren.
17,90 € inkl. MwSt
34,90 € (49% gespart)

Highlights:
  • an einem halben Tag lernen
  • Technik zum Erstellen von Schnittmustern für nicht-dehnbare Stoffe
  • arbeiten mit Grundschnittrastern
  • Armkugel konstruieren
  • verschiedene Ärmelvarianten konstruieren
  • Futter, Gilet, Belege im Schnitt planen
  • Tipps zum Maßnehmen
  • unterschiedliche Kleider- und Oberteil-Modelle konstruieren

100% Lernerfolg,
sonst Geld zurück!
Unsere Profi-Trainer vermitteln dir ihr Können!
Lerne wann, wo und so oft du möchtest - dein Zugang endet nie.
Schnittmuster für feste Stoffe erstellen: Kleider und Oberteile - Schnittkonstruktion lernen - hochwertige Online-Kurse bei Makerist Schnittmuster für feste Stoffe erstellen: Kleider und Oberteile - Schnittkonstruktion lernen - hochwertige Online-Kurse bei Makerist Schnittmuster für feste Stoffe erstellen: Kleider und Oberteile - Schnittkonstruktion lernen - hochwertige Online-Kurse bei Makerist Schnittmuster für feste Stoffe erstellen: Kleider und Oberteile - Schnittkonstruktion lernen - hochwertige Online-Kurse bei Makerist Schnittmuster für feste Stoffe erstellen: Kleider und Oberteile - Schnittkonstruktion lernen - hochwertige Online-Kurse bei Makerist Schnittmuster für feste Stoffe erstellen: Kleider und Oberteile - Schnittkonstruktion lernen - hochwertige Online-Kurse bei Makerist
Beschreibung

Kleid und Oberteil auf deinen Leib geschneidert

Ein Etuikleid oder Oberteil mit kurzem oder langem Ärmel und perfekt sitzenden Abnähern und Schlitz - und das für nicht-dehnbare Stoffe - perfekt! Das alles kannst du jetzt auch als Schnittmuster selber konstruieren und genau nach deinen Vorstellungen anpassen und umsetzen. Deine Trainerin Vivien Altmann zeigt dir in diesem Kurs, wie du dir dein Lieblingskleid oder Oberteil selber auf den Leib schneiderst und das Schittmuster dafür selber entwirfst. Ab sofort sind auch Schnittmuster für nicht-dehnbare Stoffe kein Hindernis mehr für dich und deine Garderobe.

Schnittkonstruktion für nicht-dehnbare Stoffe lernen

Lerne im Video-Kurs, wie du selber Schnittmuster für verschiedene Kleider- und Oberteilvarianten aus nicht-dehnbaren Stoffen erstellen kannst. Deine Trainerin Vivien Altmann zeigt dir, wie du deinen Grundschnitt anhand deiner Maße erstellst und wie du Abnäher im Oberteil konstruierst und verlegst. Du lernst außerdem, wie du einen Ärmel mit Armkugel konstruierst und die Länge nach deinen Wünschen veränderst. Auch die Innenverarbeitung mit Futter, Gilet und Belegen sowie die Konstruktion eines Schlitzes mit Briefecken lernst du im Kurs.

Das wirst du lernen

  • wie du ein Grundschnittmuster für Kleider und Oberteile konstruierst
  • wie du Schnitte für nicht-dehnbare Stoffe machst
  • wie du Abnäher konstruierst und verlegst
  • wie du einen Kugelärmel konstruierst
  • wie du verschiedene Ärmelvarianten umsetzt
  • wie du ein Etuikleid planst
  • wie du einen Schlitz mit Briefecken konstruierst
  • wie du Futter, Gilet und Belege konstruierst
  • wie du Säume im Schnitt planst
  • wie du Winkel- und Spiegelecken konstruierst

Das solltest du schon können

Du solltest schon mal nach einem Schnittmuster gearbeitet haben. Vorkenntnisse beim Erstellen von Schnittmustern sind vorteilhaft, aber nicht notwendig. Idealerweise kennst du schon die Video-Kurse von Vivien zum Erstellen von Schnittmustern für Hosen oder T-Shirts.

Kurstrainer: Vivien Altmann

Vivien Altmann holt La dolce vita ins Nähzimmer. Die studierte Modedesignerin, Schnittdirektrice und Bekleidungstechnikerin passt Mode ihrem Träger auf italienische Art an: nämlich ganz ohne Kurvenlineal, dafür mit viel Knowhow. Zu verdanken hat sie dieses Wissen mehreren Praxisjahren in der Modebranche in Florenz und zehn Jahren Selbständigkeit, in denen Schnittkonstruktion groß auf dem Plan stand. Ihre Künste präsentiert Vivien jetzt als Trainerin bei Makerist - und in ihrem 2005 gegründeten Atelier Vivien Altmann.

>> Hier geht's zu Viviens Homepage

Dein Kursplan
Intro: Schnittmuster für feste Stoffe erstellen: Kleider und Oberteile
02:11
Ein Kleid sollte immer perfekt sitzen. Mit deinem persönlichen Kleiderschnitt, konstruiert aus deinen eigenen Maßen, zwickt und zwackt von nun an nichts mehr. Deine Trainerin Vivien Altmann zeigt dir von Grund auf, wie du dir dein perfektes Schnittmuster für Kleider und Oberteile anfertigst. Du lernst, wie du richtig Maß nimmst und wie du daraus dann deinen Grundschnitt erstellst. Passend dazu erklärt dir Vivien, wie du einen Ärmel konstruierst und abwandelst. Vivien zeigt dir, wie du einen Reißverschluss richtig platzierst, wie du einen rückwärtigen Schlitz mit Briefecken konstruierst, wie du Futter, Gilet und Belege für die perfekte Innenverarbeitung konstruierst und wie du im Nu aus deinem Kleiderschnitt einen Oberteilschnitt machst.
Episode 1: Das Material
03:14
Als erstes gibt dir deine Trainerin Vivien Altmann einen Überblick, was du alles im Kurs lernen wirst und welche Materialien du für deinen persönlichen Kleider- und Oberteilschnitt benötigst.
Episode 2: Das Maßnehmen
49:36
In dieser Episode lernst du, wie du richtig Maß nimmst, um dir deinen perfekten Kleiderschnitt zu erstellen. Vivien zeigt dir, wie du die Maße korrekt nimmst und sie in deine Maßtabelle und Figurine einträgst. Du lernst außerdem, wann es sinnvoll ist Mehrweite hinzuzugeben und was es mit Festmaßen und klassischen Maßen auf sich hat.
Episode 3: Der Kleidergrundschnitt
01:37:14
Wenn du deine Maße genommen hast, lernst du dir aus deinen persönlichen Maßen deinen perfekten Kleidergrundschnitt zu zaubern. Vivien zeigt dir, wie du das Grundraster konstruierst und den Grundschnitt deines Kleides ins Raster einfügst. Auch Brust- und Taillenabnäher werden konstruiert und die Taillenkontrolle durchgeführt.
Episode 4: Abnäher verlegen und Produktionsschnitt
29:31
Bevor du mit deinem Kleiderschnitt loslegen kannst, lernst du noch, wie du die zuvor konstruierten Brustabhnäher in die Seite verlegst. Natürlich werden für den fertigen Produktionsschnitt noch Nahtzugaben hinzugefügt. Vivien zeigt dir, wie du das schnell und einfach erledigst.
Episode 5: Der Ärmelgrundschnitt
51:26
Um deinen Kleiderschnitt zu komplettieren, lernst du, wie du zu den dazu passenden Ärmelgrundschnitt konstruierst. Vivien zeigt dir, wie du den Schnitt mit deinen Maßen ins Raster einbaust und wie du die Armkugel schwungvoll einzeichnest. Damit dein Ärmel wirklich perfekt sitzt, lernst du zudem, das Armloch tieferzulegen, die Kugelkontrolle durchzuführen und die Armkugel anzupassen.
Episode 6: Modellentwicklung für Etuikleid und Oberteil
39:09
In dieser Episode zeigt dir Vivien verschiedene Möglichkeiten, wie du deinen Kleidergrundschnitt aufpeppen und anpassen kannst. Sie erklärt dir, wie du einen Reißverschluss einarbeitest und wie du einen Schlitz mit Briefecken konstruierst. Außerdem kannst du nach dieser Epidode auch Schnittteile zur Innenverarbeitung wie Futter, Gilet und Belege konstruieren und aus deinem Kleiderschnitt einen Oberteilschnitt machen.
Episode 7: Die Ärmelvarianten
11:43
Zu guter Letzt erklärt dir Vivien, wie du dir aus einem langen Ärmel einen kurzen zaubern kannst. Damit dein Ärmel am Ende gut sitzt, solltest du auch die Spiegelecken beachten. Außerdem lernst du, wie du die Armlöcher anpasst, wenn du ein Kleid oder Oberteil ärmellos fertigen möchtest.
Material
Highlights
  • an einem halben Tag lernen
  • Technik zum Erstellen von Schnittmustern für nicht-dehnbare Stoffe
  • arbeiten mit Grundschnittrastern
  • Armkugel konstruieren
  • verschiedene Ärmelvarianten konstruieren
  • Futter, Gilet, Belege im Schnitt planen
  • Tipps zum Maßnehmen
  • unterschiedliche Kleider- und Oberteil-Modelle konstruieren
Du brauchst
  • Schnittpapier
  • Bleistift mit Radiergummikappe
  • Anspitzer
  • farbige Stifte
  • Tesafilm matt
  • Lineal 60 cm
  • Pfriem
  • Geodreieck 30 cm
  • Taschenrechner
  • Maßband
  • Papierschere
  • Taillenband (z.B. eine Schnur oder Wolle)
  • DIN A4-Blatt
Bewertungen
Martina Pfrogner
30.08.2017
Auch das ist wieder ein wunderbarer Kurs, den ich weiter empfehlen werde. Mein genähtes Probeteil passt wunderbar. Ich würde mich freuen, wenn auf diesen Kurs ein Kurs in Richtung Bluse folgen würde.
Bahr
22.05.2017
sehr gut beschrieben. Habe aber noch nicht damit gearbeitet.
Edith Forsyth
19.04.2017
Liebe Vivien, vielen Dank für diesen tollen Kurs, du hast die Vorgehensweise super verständlich und bis ins kleinste Detail erklärt. Ich freue mich schon, auf weitere Kurse von dir. Wenn ich mir einen Kurs wünschen dürfte, würde ich mir einen wünschen, der die diversen Problemzonen abhandelt ... davon habe ich genug :-) Wie auch bei deinen anderen Kurse, sind mir 5 Sterne zu wenig ... von mir bekommst du 10 Sterne LG Edith
Ingrid Krause
26.02.2017
sehr zufrieden, sehr gut erklärt, ich bin begeister und dankbar Gruß Ingrid
Manuela Steinebach
21.02.2017
Ich finde es toll, was ich alles auf diesen Weg in einfacher und bequemer Form lernen kann. Die Videos und Anleitungen sind immer sehr einfach und sehr anschaulich erklärt. Bestens kann ich nur sagen. Ich schaue wo anders erst gar nicht nach. Bei euch bekomme ich alles was ich brauche. Macht unbedingt weiter so Viele Grüße Manuela
Maren Heinisch
01.02.2017
Alles ganz toll erklärt! Habe viel gelernt!
Was du draus machst

Dieser Kurs ist noch ganz neu und die Teilnehmer arbeiten gerade an ihren Werken.

Tausende tolle Werke der Makerist-Gemeinschaft findest du in unserer Werkschau!

Makerist Partner:
Partner logos homepage