• Makerist - Mundschutz - Nähprojekte - 1
  • Makerist - Mundschutz - Nähprojekte - 2
Werkbeschreibung

Baumwollstoff, Mull, Molton und Gummiband

Fragen und Kommentare zu diesem Werk
Kommentar hinterlassen

Herzlichen Dank für Eure Rückmeldungen!!!
Ich werde die selbstgenähten Masken die mein Mann zum Einkaufen trägt wohl auf einer mobilen Kochplatte in einem getrennten Raum auskochen. Ich möchte die Masken nicht durch's Haus schleifen, weil ich Riskopatientin bin. Ich bin schon seit Wochen in Frühlingshaft, aber durch's Nähen fällt mir das gar nicht auf :D
Alles Liebe - und bleibt gesund
Michaela :)

Tiefkühlfach oder Backofen bei 80 Grad soll auch helfen.

@Michaela: Nur wg. den Masken das Kochwäsche-Programm anwerfen lohnt wirklich nicht, das stimmt. Du könntest die Masken ja aber auch im Kochtopf auf dem Herd auskochen.

Ich überlege auch, Mundschutz zu nähen, frage mich aber bzgl. der Sterilisation. Wie löst ihr das, denn ständige Kochwäsche von Masken (sonst Verwende ich das Programm eigentlich nicht) in der WaMa ist wohl auch keine praktikable Lösung und 60° Wäsche habe ich in unserem 2-Personenhaushalt auch nicht so viel...
Ich dachte schon über ein UV-Sterilisationsgerät nach, aber da gibt's nur NoName Produkte, soweit ich bis jetzt sehen konnte.

Was denkt ihr?
LG - bleibt gesund,
Michaela

×