Jetzt registrieren...

... oder mit deinem Makerist Account einloggen

... oder mit deinem Makerist Account einloggen

Close dropdown
Beta tag
FILTER DIE ERGEBNISSE
HOBBIES
ART DER PRODUKTE
ERGEBNISSE IN KATEGORIEN
  • Makerist - Karneval im Schnee oder Regen - Nähprojekte - 1
  • Makerist - Karneval im Schnee oder Regen - Nähprojekte - 2
  • Makerist - Karneval im Schnee oder Regen - Nähprojekte - 3
Werkbeschreibung

Diese Regenfolie ist ein Begrüßungsgeschenk für ein neues Geschwisterchen in unserer Bekanntschaft. Passend für Karneval. Und damit niemand im Unterholz/Regen/Schneetreiben verloren geht. Ich habe mich noch¬mal an die französischen Nähte gewagt. – Macht das viel Arbeit: alle Nähte werden erst nach außen genäht und dann nochmal nach innen. Also doppelte Arbeit in doppelter Zeit. – Aber dünne Stoffe sehen wirklich super verarbeitet aus. Das heißt, die Arbeit lohnt sich wirklich. Aber ich mache sie mir trotzdem nur für wirklich gute Freunde… Zum Material: ich nähe die Regenfolien für die Kinder- und Puppenwagen aus Duschvorhängen. Da gibt es zwei Materialen zur Auswahl. Kunststoff oder Kunststoff. – Naja, das sollte jetzt lustig sein. – Die eine Variante ist „Folie“. Die ist relativ dick und hält zu 100% das Wasser ab. Aber man kann die Nähte nicht versäubern. Entweder man näht sie einfach und lässt die Nahtzugaben stehen oder man fasst alle Kanten mit Schrägband ein. Und auf keinen Fall in die Nähe eines Bügeleisens kommen. Dann schmilzt es! Und die Folie gibt kein bisschen nach. Kein Ziehen, Schieben, Strecken. Nichts! Man muss wirklich akkurat nähen. Das andere Material ist leichter, weicher, eher wie Stoff. Der lässt sich ganz gut nähen. Aber er ist nicht zu 100% wasserfest. Das ist eher ein Spritzschutz. Normaler Regen ist schon in Ordnung. Aber wenn es so ein richtig dicker Regenschauer ist, dass das Wasser auf dem Kinderwagen steht, dann „drückt“ sich das Wasser auf den Wagen durch. (Wir sind Fussgänger. Wir haben eine Regenfolie aus dem weichen Material für unseren Wagen seit 2 Jahren. Meistens ist sie völlig ausreichend.) Das Fensterchen wird von einem Schirmchen geschützt. Da kann das Kind rausschauen, ohne dass Wasser reinlaufen kann. Dieses Schirmchen besteht aus 4 Lagen: oben und unten je eine Lage von dem bunten, weichen Material und in der Mitte sind 2 Lagen aus der dicken Folie. Dadurch bekommt der Fensterschirm mehr Stand.

Regenschutz Kinderwagen 4 Größen Regenfolie Puppenwagen Regenverdeck Sondergrößen

Fragen und Kommentare zu diesem Werk
Kommentar hinterlassen
Small avatar female

Aus einem Duschvorhang??
Wie g.... ist das denn!
Super Idee.

Small avatar

Daumen hoch! ♥
Super gemacht. Finde den Regenschutz im übrigen nicht nur zu Fasching toll.
Da die Kinderwägen derzeit eher farblos sind (anscheinend gibt es diese nur in dunklen UNItönen), ist so ein "Farbtupfer" total schön.
Ich würde die Haube GENAU so nehmen (wenn ich denn gerade was kleines zu transportieren hätte) ;)

×