• Makerist - Decke für Babys im Autositz - Nähprojekte - 1
  • Makerist - Decke für Babys im Autositz - Nähprojekte - 2
  • Makerist - Decke für Babys im Autositz - Nähprojekte - 3
Werkbeschreibung

Mit dieser bebilderten und einfachen Nähanleitung gelingt das Selbermachen dieser kuscheligen Decke für den Autositz mühelos. Damit die Decke faltenfrei in den Autositz hineinpasst, hat sie 3 Aussparungen für die Gurte und ist so groß, dass euer Baby rundum gut eingepackt werden kann. Die Decke kann auch ganz praktisch als Krabbeldecke benutzt werden, da sie eine universelle Größe hat und offen bleibt (keine geschlossenen Kanten). So lässt sie sich noch lange benutzen und kommt auch im Kinderwagen, Bettchen oder auf dem Arm zum Einsatz (siehe Foto). Wir haben für unser Modell eine Seite aus leichtem Jersey gefertigt, die andere Seite aus etwas dickerem Sweat (mit Flauschseite). Dadurch ist die Decke angenehm weich und hält warm. Die Aussparungen und der Deckenrand sind eingefasst mit Ringeljersey.

Fragen und Kommentare zu diesem Werk
Kommentar hinterlassen

Ja, du kannst Fleece benutzen. Wenn der Stoff besonders dick ist, kannst du die Schlitze für die Gurte evtl. Etwas größer fertigen.

Hallo,

Ich habe mir das Schnittmuster zu der Einschlagdecke für den Autositz gekauft. Jetzt wollte ich fragen, ob ich eine Seite der Decke auch mit Teddyfell oder Fleece nähen kann? Oder eher nicht?
Vielen Dank für die Antwort.
Liebe Grüße
Julia

×