... Nähen | Nähanleitungen | Schnittmuster

"Wintersuit" Fleece oder Softshell-Anzug / Schnittmuster und Anleitung

vonKid5
    (15)
5,90 € inkl. MwSt
Sofort zum Herunterladen!

Das ist alles dabei:

  • bebilderte Nähanleitung und Schnittmuster
  • 4 Doppelgrößen
  • Gr. 50-104
  • für Einteiler mit Klappbündchen
  • für Einteiler ohne Klappbündchen

Beschreibung

„Wintersuit“ ist ein Schnittmuster mit Anleitung für einen warmen Wintereinteiler, den Du von Größe 50 bis 104 in 5 Doppelgrößen nähen kannst. Dieser Einteiler ist bequem und ganz leicht anzuziehen, da er vom Hals bis zum Bein mit einem langen Reißverschluss geschlossen wird. Schnell übergezogen und schon geht es los in die klirrende Kälte. Dieser Anzug ist kuschelig warm und bietet viel Bewegungsfreiheit. Besonders für ganz kleine Minis gibt es die Möglichkeit, Klappbündchen an die Ärmel und Beine des Anzugs zu nähen. So bleiben auch die Hände und Füße schön warm. Der Schnitt ist ausgelegt für Fleece, Doubleface-Fleece, Baumwollfleece, Wollwalk, Softshell, Teddyplüsch und Alpenfleecesweat. Wenn Du möchtest, kannst Du die Kapuze oder auch den ganzen Anzug mit einer zweiten Lage Jersey füttern. Ob als warmer Winteranzug aus kuscheligen Polarfleece, Übergangsanzug aus Alpenfleece-Sweat oder Matsch und Mehr Anzug aus Softshell, Du entscheidest für welche Jahreszeit Dein Anzug ist und wie warm er hält. Denn Du bist der Designer!!!

★ Nähanleitung und Schnittmuster ★ 4 Doppelgrößen ★ Gr. 50-104 ★ für Einteiler mit Klappbündchen ★ für Einteiler ohne Klappbündchen

new
mehr Lesen

Diese Materialien brauchst du zu Hause:

  • Nähmaschine
  • Stoffschere
  • Fleece, Doubleface-Fleece, Baumwollfleece, Wollwalk, Softshell, Teddyplüsch oder Alpenfleecesweat
  • Reißverschluß
  • Falzgummi
  • Bündchenstoff
Stöbere in unserem Materialshop!

Bewertungen

(5 von 5 Sternen)
Super schnittmuster bin sehr zufrieden einfach und gut beschrieben
Weitere Bewertungen anzeigen
(5 von 5 Sternen)
Der Schnitt ist toll und gut erklärt.
(4 von 5 Sternen)
Sehr einfaches, gut nachzunähendes Schnittmuster. Einziger Fehler das man nicht beschreibt wie man ihn füttern kann, besonders wie man dann den RV einnäht ... das wäre eine wichtige Ergänzung. Ansonsten passt er größentechnisch wunderbar sowohl aus Softshell als auch als Fleece. Tolle Bewegungsfreiheit zum Toben.
(2 von 5 Sternen)
Nachdem Ihr mich so lieb um meine Meinung fragt, will ich sie gerne mit Euch teilen. Sicher, man kann mit dem Schnitt bestimmt glücklich werden. Für ich für mich war aber nur mäßig begeistert. Aber: es liegt an mir, nicht am Schnitt. Ich wollte einen wintertauglichen Overall, v.a. für die Trage und den Kinderwagen. Da war aber leider nicht drinnen, was bei draufstand. Winteroverall ist das so nämlich keiner. In klirrender Kälte will ich mein Kind mit sowas bitte nicht sehen. Meine Stoffwahl: Oberstoff Wollwalk, Zwischenfutter Wollwattelin (t.w. doppelt, ich will das Teil im WINTER nutzen), Innenfutter Kuscheljersey. Der Hinweis, dass man füttern kann, ist zwar süß, aber dann erwarte ich schon eine ordentliche Anleitung für den Preis. Der Vorschlag, zwei Overalls ineinanderzustecken, ist lachhaft. Vor allem, wenn als Futter Jersey genommen wird. Da schiebt man mit den Kinderärmchen und Beinchen die ganze Wurscht unten raus. Da brauch man schon was Flutschiges (z.b. Viskosetwill o.ä.). Handstichliches Verbinden von Ober-und Unterstoff mach das Kraut auch nimmer fett. War mir als Nicht-Nähprofi im Vorab nicht klar. Ich nehme aber mal an, dass ihr nicht über die Pofis reich werdet… Als Näh-Nichtprofi war mir leider auch nicht klar, dass man bei ordentlich Futter dementsprechend an Stoff zugeben muss. Ich habe lange und viel getrennt, um Zusatzstreifen einzunähen. War kein Spaß. Viel Getrennt und Dazugestückelt habe ich auch, weil die Hosenröhren zu kurz sind (auch mit Zugabe für die Klappbündchen), wenn Kind im Kindewagen sitzt. Durch die Beugung zieht sich der Stoff nach oben, die Bündchen sind dann keine Klappbündchen, sondern Quetschbündchen. Will man ein Tragekind mit dem Overall glücklich machen, muss man das dann schon auch bedenken, weil die Haxerl noch mehr angewinkelt sind. Die Klappbündchen Beschreibung versteht man mit genügend Hausverstand durchaus. Die Klappbündchen in der Anleitung aus Demonstrationszwecken in einer anderen Farbe zu machen, wäre aber sicher kein Fehler gewesen. Der Reißverschluss ist zu kurz bemessen. Ich ziehe das Kind am Schoß sitzend an, wobei Fuß Nummer Eins in das ganze Hosenbein kommt und Nr. Zwei locker in die geöffnete Hosenröhre reingeschoben werden können sollte – und nicht bis in die Hüfte raufgestaucht werden muss. Was ich mir auch gewünscht hätte, wäre ein Schnittvariation ohne Kapuze, weil ich Kapuzen bei Babykleidung so notwendig finde, wie einen Kropf. Zumindest so, wie in dem Schnittmuster. Soll das nämlich wirklich einen wetter- und wintertauglichen Mehrwert haben, dann braucht es schon eingezogene Gummikordeln. Bestenfalls in der Gesichtseinfassung und am Hals. So musste ich mich mit Taschenrechner und Bleistift dranmachen, mir eine eigene Schnittvorlage zu basteln, um das Loch zwischen Schultern und Schwanenhals enger werdend zu überdecken. Einfach Bündchen dran ist nicht. Mit ein paar hilfreichen Hinweisen hätte die Anleitung tatsächlich einen für Mitteleuropa brauchbaren Winteranzug hervorgebracht. So passt’s vielleicht für Spanien oder so.
(5 von 5 Sternen)
Sehr schöner Overall, vor allem durch die Raglanärmel eine bequeme Passform. Ich habe ihn aus Wollwalk genäht. Der Schnitt bzw das Ebook ist prima verständlich. Ich hatte einen großen Respekt vor dem Nähen, es war mein erster Overall, aber ich bin prima klargekommen und das Ergebnis ist sehr schön geworden. Ich kann das Ebook nur empfehlen!
(4 von 5 Sternen)
Toller Schnitt, bin grad dabei ihn zu nähen. Nur der Teil mit den Klappbündchen ist ziemlich schlecht erklärt, und man findet nirgends eine Anmerkung wie lang die Beine zugeschnitten werden sollen wenn man kein Klappbündchen in der kleinen Größe machen möchte. :(
(3 von 5 Sternen)
Die Anleitung an sich finde ich nicht so gut gelungen.Nähanfänger werden da Probleme haben.Auch müsste erwähnt werden,dass die gefütterte Variante nicht erklärt wird.Der Schnitt gefällt mir sehr gut,bis auf die Kapuze bei Größe 50 56.Die ist viel viel zu klein im Gegensatz zum restlichen Anzug.Die Proportionen stimmen da irgendwie überhaupt nicht.
(5 von 5 Sternen)
Der Anzug ist genau das wonach ich seit Ewigkeiten gesucht habe. Er ist ratz fatz genäht und passt super! Wir sind total happy und ich werde ihn bestimmt nochmal nähen.
(3 von 5 Sternen)
Auch ich finde die Erklärungen nicht super gelungen, gerade die Sache mit den Klappbündchen. Für Anfänger nicht gut geignet, für den Rest schon.Der Schnitt ist super und das Ergebnis passt toll, aber ich hätte mir ein paar bessere Bilder gewünscht. Auch wäre es schön, wenn es eine Erklärung für eine gefütterte Variante geben würde. Es fällt etwas größer aus, was ich aber gut fi nde, denn so kann man das Kind normal drunter anziehen, ohne dass es einengt. Lediglich die Beine finde ich in der Variante mit dem Klappbündchen zu lang, aber vielleicht habe ich das auch nicht richtig verstanden, da es nämlich überhaupt nicht erklärt wurde. Aber da es für ein Tragling war, war es dann doch ok. Fazit - Schnitt passt, allerdings müsste das E-Book überarbeitet werden, damit es auch für Anfänger geeignet ist. Besonders der Part mit den Umschlagbündchen müsste besser erklärt und optimale Fotos verwendet werden. Dann wäre es echt super!
(5 von 5 Sternen)
Ich finde die Anleitung verständlich und bin so an sich mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Allerdings fällt er meiner Meinung nach nicht größengerecht aus. Ich wollte eine 50/56. Das ist es nicht 😔 Für ein Neugeborenes im Winter viel zu groß.
(3 von 5 Sternen)
Ein schöner Schnitt, ich habe auch schon einige Anzüge genäht, doch die Anleitung finde ich gerade in Bezug auf die Ärmelbündchen nicht einfach. Schön wäre eine gewohnte Anweisung "Stoffe rechts auf rechts,....) gewesen, auf den Bildern lässt sich nicht erkennen, wie rum das Bündchen aufgelegt werden muss, so bin ich am fluchen und wieder auftrennen...
(5 von 5 Sternen)
Super toller Anzug und wirklich leicht zu nähen! Toll bebildert und beschrieben. Allerdings wäre die Bildbeschreibung mit helleren Stoffen (gerade bei den Klappbündchen) vorteilhafter. Der Anzug sitzt angezogen sehr gut. Es passt auch gut eine normale Hose unter den Anzug. Ich habe den Anzug mit Doubleface Fleece und Softshell genäht und es hat super gut geklappt. Ich liebe die Schnittmuster von Kid5!! Ganz herzlichen Dank dafür!!
(5 von 5 Sternen)
Toller Overall, nicht schwer zu nähen und top beschrieben....5 Sterne :-)
(2 von 5 Sternen)
Leider werden hier sehr dunkle Stoffe vernäht, auf wildgemusterten Unterlagen präsentiert. Ich finde für einen Nähanfänger dieses nicht sonderlich angenehm.