Tunika Kleid Maxikleid PRINCIPESSA Gr. 86 - 128

Principessa ist italienisch und heißt übersetzt „Prinzessin“ – kein Name kam mir für diesen Schnitt passender vor. Der ursprüngliche Plan dieses Schnittes war nämlich gleichzeitig der große Wunsch meiner kleinen Tochter: ein langes Prinzessinnenkleid sollte es werden. Nicht nur für Fasching, sondern auch für ihre Verkleidungskiste – der Traum von fast jedem kleinen Mädchen eben. Aber alltagstäglich sollte der Schnitt auch sein, und so habe ich konzipiert. Mit diesem Schnittmuster kannst du deine Prinzessin mit einer Tunika, einem Kleid und einem Maxikleid (was mit einem Reifrock drunter ein Prinzessinnenkleid wird) ausstatten – und hast dabei diverse Möglichkeiten! Das Oberteil kannst du mit Bändern, Trägern oder als Neckholdervariante nähen, der Rockteil kann gerafft oder in A-Linie genäht werden – zusätzlich kannst du die Tunika doppellagig nähen. Ein echtes Märchen-Highlight wird die „royal deluxe“-Variante – denn hier kannst du deinem Prinzessinnenkleid noch einmal einen majestätisches Upgrade geben: Durch Tüllstoff (oder ähnlicher, ganz leichter Stoff wie Chiffon, Seide, …), der zusammengebunden wird, entsteht so ein wahrer Mädchentraum! Das Schnittmuster deckt die Größen 86 – 128 ab und wird aus Jersey genäht. Wählst du die geraffte Version, so ist es auch möglich, die obere Lage aus Webware zu nähen. Genähte Tuniken und Kleider nach diesem Schnittmuster dürfen in unbegrenzter Stückzahl gewerblich verkauft werden – eine gesonderte Lizenz wird nicht benötigt.

Das ist dabei:

  • bebilderte Nähanleitung
  • Schnittmuster in A4 zum Ausdrucken und Zusammenkleben
  • Gr. 86 - 128
  • 3 verschiedene Oberteile
  • Neckholder / Träger / Bänder
  • 3 verschiedene Längen
  • Tunika / Kleid / Maxikleid
  • gerafft oder A-Linie
  • 2 Royale Kleiderversionen
  • für fortgeschrittene Näher geeignet

Du brauchst:

  • Nähmaschine, optional Overlockmaschine
  • Jerseystoff
  • Für die gerafften Versionen und das Maxikleid Framilonband
  • Für die Neckholder-Version Gummizugband, 5mm breit
  • Optional Jerseynudeln / Bänder, Schleifchen / Wäschespitze / Spitzenband / Tüll
  • Garn, Schere, Stecknadeln, Stift
  • Maxikleid 6 Bänder mit je 40 cm Länge, 1 m Tüll oder andere leichte Stoffe
  • Kleid leichter Stoff (z.B. Singlejersey, Tüll, Chiffon, Seide,…)
Monika Heesch 09.07.2019, 22:43
  • (5 von 5 Sternen)
Schönes Schnittmuster mit guter Anleitung. Ausgedruckt, ausgeschnitten,zugeschnitten und genäht. Super Ergebnis.

Engelinchen Design

Halli Hallo da draußen,

ich bin Nicole, Jahrgang 1981, Mama von 4 bezaubernden Kindern und ein gebürtiges Hamburger Deern, was nun seit vielen Jahren schon in der Hauptstadt wohnt.

Mein Label Engelinchen habe ich 2010 noch während der Unizeit im Rahmen eines Semesterprojekts ins Leben gerufen und bin seitdem mit Leidenschaft und Herzblut dabei, Einzelstücke zu nähen und seit einigen Jahren auch Schnittmuster zu entwerfen und auf den Markt zu bringen.

Meine Schnitte sind in der Regel für Babys und Kinder gemacht, in der Regel auch von Nähanfängern zu meistern und jedes Mal mit intensiv bebilderter Nähanleitung, sodass es wirklich jede(r) schafft - versprochen!

All meine Schnitte dürfen grundsätzlich in der Stückzahl unbegrenzt gewerblich genutzt werden, es bedarf keiner gesonderten Lizenz von mir (siehe auch Hinweise in den Anleitungen).

Besucht mich gern auch auf Facebook: www.facebook.com/engelinchen-design

auf Instagram: www.instagram.com/engelinchen4

auf meiner Homepage: www.engelinchen.com

auf meinem Blog: www.engelinchen.de

in meinem Shop, wo es auch Freebooks gibt: www.engelinchen-shop.de

sowie natürlich gern in der Facebook-DIY-Gruppe, die ich zusammen mit KaDi's Ideenreich pflege - hier dürft ihr dann gern eure genähten Werke nach unseren Anleitungen posten und eure Seiten verlinken:

https://www.facebook.com/groups/1819294111616875/

Bei Fragen scheut nicht mich anzuschreiben - idealerweise über Facebook, dort reagiere ich am Schnellsten, da ich dort täglich online bin. Ansonsten aber auch gern per email an info@engelinchen-shop.de

Ganz wichtig aus gegebenem Anlass: die meisten Schnitte haben eine zusätzliche Zip-Datei, in der sich alle Dateien befinden. Solltet ihr also nur eine Anleitung haben aber keinen Schnitt finden, schaut noch einmal in euer Makerist-Profil und ladet ebenfalls die Zip-Datei herunter.

Ich wünsche euch einen tollen, sonnigen Tag und viel Freude mit meinen Anleitungen!

Eure Nicole

Mehr Text
Zum Shop