Tasche für Diabetes Zubehör Nähanleitung Schnittmuster

von Kubischneck
5,90 € inkl. MwSt
Sofort zum Herunterladen!

Das ist alles dabei:

  • fast 50 Seiten in über 90 anschaulich bebilderten Schritten
  • inklusive Schnittmuster
  • Näherfahrung erforderlich

Beschreibung

Habt ihr keine Lust mehr auf eure langweilige Aufbewahrungstasche für Messgerät, Stechhilfe und Konsorten? Dann näht euch eine farbenfrohe Tasche für euer Diabeteszubehör, ganz nach eurem Geschmack! In diesem eBook findet ihr die Anleitung um eine Aufbewahrungstasche für Euer Diabeteszubehör zu nähen.

  • verschiedene Unterteilungen und Möglichkeiten, diverse Chip-Karten und den Diabetespass zu verstauen

  • Unterteilung der Tasche kann entsprechend eurer Messgeräte und dem Zubehör variiert werden

  • Tasche aus dem eBook bietet die Möglichkeit, die Stechhilfe, einen Pen, die Aufbewahrungsdose die für die Teststreifen und ggf. eine Insuinampulle neben dem Testgerät in der Tasche zu verstauen

  • Anordnung und Unterteilung der Gummibänder individualisierbar

  • in der Reißverschlusstasche können Traubenzuckerbonbons oder Lanzetten für die Stechhilfe verstaut werden

Die fertig genähte Tasche ist 19 cm hoch und 26 cm breit - hieran solltet ihr euch zwecks der individuellen Anpassung orientieren. Zur Orientierung: Das Messgerät aus dem eBook ist ca. 5,5 x 9,5 cm groß. Zu diesem eBook gibt es eine Erweiterung, die zusammen mit dem eBook als Kombi-Paket erworben werden kann.

new
mehr Lesen

Diese Materialien brauchst du zu Hause:

  • jeweils 0,3 m für Innenseite, Futter und Mittelteil (Webware aus Baumwolle, beschichtete Baumwolle je nach Geschmack)
  • 60 cm Endlos-Reißverschluss (30 mm breit, aus Kunststoff) + 1 passenden Zipper (Wenn ihr einen konventionellen RV verwendet, schneidet ihr Anfang und Ende ab. Die noch verbleibende Länge sollte 60 cm betragen.)
  • 20 cm (Endlos)-Reißverschluss (24 mm breit, aus Kunststoff) (+ ggf. passenden Zipper bei Endlos-Reißverschluss)
  • etwas Vlieseline H250 zum Verstärken beanspruchter Stellen
  • etwas Gummiband (Gummilitze) – Ich habe 7 mm und 10 mm breite Gummilitze verwendet. Ihr könnt auch breiteres Gummiband verwenden. Hier müsst ihr schauen, was am besten passt und gefällt. Die angegebenen Breiten des Gummibands sind lediglich VORSCHLÄGE.
  • Volumenvlies zum Aufbügeln (H640) oder Festnähen (z.B. Polyestervlies, ca. 7 mm hoch)
  • Vlies zum Polstern des Mittelteils (ich habe 2 cm hohes Polyestervlies verwendet, möglich ist auch H640 zum Aufbügeln)
  • Stylefix® zum Fixieren der Reißverschlüsse (alternativ könnt ihr auch Stecknadeln verwenden)
  • ggf. 1 Stück Pappe als Schablone
  • Garn
  • Nähmaschine (inklusive Reißverschluss-Nähfüßchen), Bügeleisen
  • Stecknadeln, Maßband, Lineal (Omnigrid), Schere, Rollschneider, Schneidunterlage, Trickmarker, Schneiderkreide, Bleistift
Stöbere in unserem Materialshop!