... Stricken | Häkeln | Sticken | Strickanleitungen

Strickanleitungen Sparset Tücher

    ab 5,80 € inkl. MwSt
    Sofort zum Herunterladen!

    Das ist alles dabei:

    • *PDF Datei
    • *Strickschrift und geschriebene Instruktionen für die Strickschrift
    • *Bildtutolial

    Beschreibung

    Dieses Sparset ist super für alle Liebhaber von Fransen oder wenn Ihr Euren Restebestand verkleinern wollt. Hippie Shawl: Ob mit oder ohne Fransen, das klassische Dreieckstuch ist ein echtes Highlight. Ihr wollt es zu Jeans oder dem Hippen Rock im Boho Style tragen, dann macht einfach Fransen an das Tuch. Wenn Ihr der klassische Typ seid, dann könnt Ihr das Tuch einfach ohne die Fransen machen und zu Jeans oder im Frühjahr und Sommer zum Kleid als Stola tragen.

    Tuch ohne Fäden vernähen und keine linken Maschen stricken :-)) Wir alle kennen es. Die Wollreste liegen im Körbchen und warten auf ein geeignetes Projekt. Oftmals wird dann etwas daraus gemacht und liegt wieder im Körbchen, weil einfach zu viele Fäden zu vernähen sind. DOCH nicht mit diesem Tuch!! Hier könnt Ihr alle Wollreste aufbrauchen, müsst keine Fäden vernähen und linke Maschen gibt es auch nicht. Herrlich!!!! Also ran an die Nadeln :-) Was Du können solltest und was Du bekommst

    Größenangaben: Tuch ohne Fäden vernähen: Länge: ca.240 cm gemessen von Seite zu Seite. Tiefe: ca. 44 cm gemessen am tiefsten Punkt, nach dem Waschen und Spannen.

    Hippie: Maße: Ca.150 cm, gemessen von Seite zu Seite und ca.68 cm tief gemessen am tiefsten Punkt in der Mitte des Tuchs, nach dem Spannen. Einfach zu vergrößern ohne zu rechnen.

    Weitergabe, Tausch, Verkauf, Vervielfältigung, Übersetzung und Veröffentlichung (einschließlich Veröffentlichung im Internet) der Anleitung bzw.Bilder oder Auszüge aus der Anleitung ist nicht gestattet. Nur für den privaten Gebrauch bestimmt!

    new
    mehr Lesen

    Diese Materialien brauchst du zu Hause:

    • Tuch ohne Fäden vernähen: Garn: Wollreste in verschiedenen Farben die mit der Nadelstärke 3,5 mm verstrickt werden können. Ich habe verschiedene Sockenwollreste sowie Reste von Lacegarnen verwendet. Insgesamt benötigt Ihr ca.160g. Für den Anfang ca. 5-10 Gramm und für die längeren Reihen ca. 20 g pro Farbe. Für die kurzen Reihen reichen 1-8 Gramm. Ihr seid mit den Farben aber komplett flexibel und könnt die Lochreihen jeweils auch noch mit Wollresten arbeiten. Tuch Hippie: Material: Garn: Cable Gitti von Fischer Wolle (50% Schurwolle 50% Acryl 50 g/185 m), 200 g / 4 Knäuel
    • Stricknadeln: Nr. 3,5 mm und Nr. 4,5 mm Rundstricknadel.
    • Sonstiges: 4 Maschenmarkierer, Wollnähnadel und eventuell einen Reihenzähler, Schere. Falls noch Fransen eingeknüpft werden sollen wird noch eine Häkelnadel benötigt. Am besten die Stärke Nr. 3,5 mm oder 4 mm.