Strickanleitung HELLO BABY SOCKEN

Diese niedlichen Babysocken sind nicht nur total süß und schnell gestrickt, sie halten aufgrund ihres Musters auch besonders gut am strampelnden Babyfuß und können wegen der vereinfachten Käppchenferse auch von AnfängerInnen super nachgestrickt werden. Verwende ein beliebiges Sockengarn mit einer Lauflänge von ca. 420m auf 100g. Ich habe hier im Beispiel mit einem Bambusgarn gestrickt, um die Socken auch im Hochsommer angenehm nutzen zu können. Du benötigst nur einen winzig kleinen Rest. Deine Nadelstärke solltest du deiner Art zu stricken anpassen. Wenn du schon häufiger Socken gestrickt hast, nutze einfach die Nadelstärke, die sich für dich als die beste ergeben hat. Strickst du sehr locker, nutze eine 2,0mm Nadel - strickst du sehr fest, wähle vielleicht lieber eine 3,0mm Nadel.

Das ist dabei:

  • 4-seitige, druckerfreundliche PDF-Datei
  • Sockentabelle für 4 Größen
  • textbasierte, ausführliche Anleitung für Anfänger
  • KEIN GRUNDKURS IM STRICKEN

Du brauchst:

  • 20-30g 4-fach Sockenwolle (420m/100g)
  • 2,5mm Nadelspiel oder Rundstricknadel, oder Stärke zum Erreichen der Maschenprobe
  • Schere, Vernähnadel, 2 Maschenmarkierer
Annett Neßmann 27.04.2020, 10:53
  • (5 von 5 Sternen)
Danke! Wird gleich getestet, aber auf den ersten Blick total verständlich :)

Caros Fummeley

Ich bin Caro, Ü30 und Handarbeitsbloggerin. Auf "Caros Fummeley" berichte ich von Trends und Neuigkeiten auf dem Handarbeitsmarkt. Dabei geht es fast immer um Woll-Themen aus den Bereichen Stricken, Häkeln, Spinnen und Weben. Kostenlose Anleitung findet ihr auf meinem Blog, meine kostenpflichtigen Anleitung gibt es ab sofort hier bei Makerist zum Download. Meldet euch gern bei mir, wenn ihr Fragen und Anregungen habt. Viel Spaß mit den Anleitungen und beim Nachfummeln!

Mehr Text
Zum Shop