Sommermütze Tuvalu * UV-Schutz * Schnittmuster und Nähanleitung

Gerade für Kinder ist ein effektiver Sonnenschutz besonders wichtig, weil sie oft, gerne und lange Draußen sind und ihre Haut viel empfindlicher ist, als die der Erwachsenen. Damit auch die Kleinen unbeschwert die Sonne genießen können, haben wir diese Sommermütze für Kinder von etwa 3 Monaten bis 4 Jahren entworfen. Damit es beim Spielen in der Sonne nicht zu warm wird, ist die Mütze recht weit und luftig. Das elastische Stirnband sorgt für gute Passform und die weichen Bindebänder verhindern, dass das Kind die Mütze selbst auszieht. Genäht aus weichem Baumwolljesey mit zertifizierter UV-Schutzausrüstung (erhältlich bei Funfabric), schützt TUVALU zuverlässig vor schädlicher UV-Strahlung Das eBook enthält eine ausführliche, Anleitung mit vielen, großen Fotos sowie ein Schnittmuster in Originalgröße.

Das ist dabei:

  • Bebilderte Nähanleitung
  • Schnittmuster
  • für Kopfumfang . 40-52cm
  • für Anfänger geeignet

Du brauchst:

*30cm Baumwolljersey UPF 50+ *10cm Baumwolljersey mit mindestens 5% Elasthan für die Bündchen *passendes Nähgarn *Stoffschere *Stecknadeln *Nähmaschine

Noch keine Bewertungen vorhanden

FunFabric

Von meiner Mutter habe ich den Umgang mit Nadel und Faden gelernt und schon während der Schulzeit meine eigenen, oft recht unkonventionellen Kreationen getragen. Nicht unbedingt aus Überzeugung, sondern weil ich mir die Klamotten, die mir gefielen, nie leisten konnte. Manchmal wurde ich ob meines Outfits belächelt, oft aber auch zum Trendsetter :-) Endlich volljährig verließ ich die Vorstadt und siedelte nach Düsseldorf um. Dort konnte ich mich richtig austoben, denn Künstler, Werbeagenturen, Messeveranstalter, Filmemacher und andere zwielichtige Gestalten hatten offensichtlich nur auf jemanden gewartet, der ihre Ideen für Kostüme und Dekorationen hemmungslos realisiert. Irgendwann war es dann wohl für mich so weit sesshaft zu werden - und zwar auf einem Bauernhof im Neandertal! Ich heiratete und bekam drei Kinder, welche mich unter anderem dazu veranlassten Kinderkleidung zu nähen. Die Überproduktion (an Kleidung ;-) verkaufte ich neben Eiern und Kartoffeln im hofeigenen Laden. Den baute ich in wenigen Jahren zu einem ganz wunderbaren, recht großen Tante-Emma-Bio-Laden aus. Nebenbei gab ich "Nähen für den Hausgebrauch"-Kurse bei der Volkshochschule. Zur Jahrtausendwende verließ ich mit meinen Kindern den Hof und machte meine alte Leidenschaft zum Beruf: Funfabric = Spaß (mit) Stoff !

Mehr lesen +
Zum Shop