Schnittmuster und Nähanleitung Jacke Louise

Louise ist ein lässiger Cardigan mit angeschnittenen Ärmeln.

Du erhälst eine Anleitung und ein Schnittmuster.

Das ist dabei:

  • Nähanleitung (PDF)
  • Schnittmuster (PDF)
  • Größen 34 - 46

Du brauchst:

Stoffempfehlung:
  • Strick Sweatshirtstoff
Stoffverbrauch:
  • Größen 34-38: 190cm
  • Größen 40-42: 190cm
  • Größen 44-46: 210cm

bei einer Stoffbreite von 140cm

Zutaten:
  • Nähgarn
Uschi Diehl 10.08.2019, 10:40
  • (5 von 5 Sternen)
Ein sehr schöner Schnitt. Wenn man grundsätzlich versteht, wie die Rauten zu bearbeiten sind, dann kann man die Jacke sehr schnell nacharbeiten. Ich werde meine Jacke bestimmt nicht als Einzelstück behalten.
Pia Stötzer 07.06.2017, 14:16
  • (5 von 5 Sternen)
Mein erster Cardigan ist fertig. Es passt wunderbar und sieht sehr schön aus. Ich habe den Videokurs Strickstoffe richtig verarbeiten-Cardigan nähen- gebucht, so viel mir das Nähen leicht mit Videoanleitung.
Monika Hubel 02.04.2017, 19:22
  • (5 von 5 Sternen)
Klasse Schnittmuster inklusive Anleitung. Das Schnittmuster hat genau nach Anleitung perfekt gepasst. Alle Teile passen exakt zusammen und der Schnitt selber ließ sich wunderbar umsetzen. Habe den Cardigan mit einem leichten Strickstoff genäht.
Veronika 31.12.2014, 14:21
  • (5 von 5 Sternen)
Hallo! Ich wollte gerade das Schnittmuster zusammen kleben. Leider passt das aber vorn und hintern nicht zusammen :(! Ausgedruckt ist es aber definitiv richtig. Das Testquadrat ist wirkich 10x10cm groß und auch die kleinen Rauten mit den Nummern sind auf jedem Blatt gleich groß. Nur treffen entweder die Rauten nicht passend aufeinander, oder die Linien des Schnittmusters nicht... Wo liegt bitte das Problem?! Wollte heute so gern damit anfangen! Viele Grüße, Veronika
Alle Bewertungen

Was du draus machst

schnittchen patterns

Frisches Schnittmuster gefällig? Silke Türck macht’s dir klar! Schon als Jugendliche kleidete die gebürtige Münchnerin ihre kleine Schwester mit Eigenkreationen ein, holte sich später als kreativer Kopf einen Abschluss in Kunstgeschichte.

Weil Silke aber stets händeringend auf der Suche nach frischen Schnitten mit dem gewissen Etwas blieb, entwarf sie eigene Modelle, holte sich eine Schnitttechnikerin an Bord - und verkauft ihre Kreationen seitdem zum Ausdrucken oder Versand per Post unter ihrem Label Schnittchen. Ein geniales Konzept, das bei der Süddeutschen Zeitung, Deutschlandradio Kultur und bei Kollabora nicht unerwähnt blieb!

>> Hier geht's zu Schnittchen

Mehr lesen +
Zum Shop