Salopette // Latzhose "Poppy" für Kinder - Größe 50-110

„Poppy“ ist eine Salopette und somit eine besondere Art der Latzhose. Die Träger sind bei dieser Art Hose vorn festgenäht, werden hinten gekreuzt und mithilfe von Knöpfen am hinteren Bund befestigt und nicht – wie sonst bei Latzhosen üblich – vorn. Durch die lockere Passform bleibt genug Platz zum Toben, Entdecken und Spielen! Es besteht außerdem die Möglichkeit, die Salopette mit langem, kurzem oder ohne Bein zu nähen. Die längeren Träger ermöglichen, mehrere Knöpfe anzubringen, sodass die Hose eine Weile mitwachsen kann. Gerade in Verbindung mit Umschlagbündchen hat man so noch länger Freude an dem genähten Kleidungsstück. Auch eine Brust- und Bauchtasche sind im Schnittmuster enthalten. Außerdem werden selbstverständlich alle Schritte in einer ausführlichen Anleitung mit vielen Bilder entsprechend erklärt, sodass auch Nähanfänger mit dem Schnittmuster zurecht kommen.

Alle Produktpreise verstehen sich als Endpreise. Beachte bitte: Es handelt sich um Dateien, NICHT um bereits gedruckte Schnitte oder Anleitungen. Du darfst bis zu 10 "Poppy" verkaufen - bei größeren Stückzahlen ist ein Lizenzvertrag nötig, den du separat erwerben kannst. Bitte gib beim Verkauf fertig genähter Stücke das eBook als Quelle an. (Schnittmuster von www.julinaeht.de - Model "Poppy")

Das ist dabei:

  • bebilderte Nähanleitung
  • Schnittmuster inklusive
  • Größe 50 - 110
  • für Anfänger geeignet
  • drei verschiedene Hosenlängen (ohne Bein, lang, kurz)
  • zwei Taschenversionen

Du brauchst:

  • Gummiband (Längen 50 - 12cm, 56 - 14cm, 62 - 16cm, 68 - 18cm, 74 - 20cm, 80 - 22cm, 86 - 24cm, 92 - 26cm, 98 - 28cm, 104 - 30cm, 110 - 32cm)
  • 0,5 m Hauptstoff bis Gr. 74
  • 1 m Hauptstoff bis Gr. 110
  • Hauptstoff sollte weich & fließend sein (Jersey, Sommersweat, Musselin, Baumwolle, Leinen, ...) - Elasthan-Anteil nicht zwingend erforderlich
  • Knöpfe oder Kam Snaps
  • Stoffschere
  • Maßband
  • Stecknadeln
  • Nähmaschine
Helen Kötter 04.05.2020, 19:46
  • (5 von 5 Sternen)
Zuckersüßes Schnitt habe mein Enkelkind schon einige genäht.
Ines Schneider 20.04.2020, 10:57
  • (5 von 5 Sternen)
Sehr schöne Ideen und und lange nutzbar, durch Schnitte in mehreren Größen. Gut verständlich erklärt.
Antonia Wagner 17.04.2020, 19:01
  • (3 von 5 Sternen)
Das Schnittmuster kann sich sehen lassen. Allerdings nähe ich viel für die Kinder von Freunden oder meine Nichten und Neffen. Da ist es etwas blöd, wenn die Position der Knöpfe oder Knopflöcher nicht angegeben ist. Genau sowas erwarte ich ja bei einem (nicht ganz billigen) Schnittmuster. Leider Schade. Hätte ich das gewusst, hätte ich es nicht gekauft.
nerdinosa 21.09.2019, 13:31
  • (3 von 5 Sternen)
Das Ergebnis ist ganz niedlich. Aber mir gefällt nicht, dass die Vorderseite eine doppelte Stofflage hat und die vordere nicht. Fragen die ich über Instagram stellte wurden leider nicht beantwortet. Eine noch detailliertere Beschreibung und Bebilderung wären wünschenswert. (Ich konnte z.B. nicht genau erkennen wo genau jetzt das Rückteil mit dem Bündchen an das Vorderteil gesteckt wird) Hier wäre auch eine Markierung im Schnittmuster gut gewesen.
Luz Minda 02.06.2019, 23:59
  • (3 von 5 Sternen)
An sich ein schönes Schnittmuster. Allerdings ging es mir wie den Vorrednerinnen. Manche Informationen fehlen einfach und man muss auf gut Glück ausprobieren. Das ist dann schon ärgerlich. Da hätte man sich schon ein ausgeklügelteres EBook gewünscht.
Susanne Siegert 28.01.2019, 11:37
  • (5 von 5 Sternen)
Auch ich als Neuling habe eine süße " Poppy" nähen können, alles war sehr gut erklärt und leicht Verständlich.
Julia 01.01.2019, 17:48
  • (4 von 5 Sternen)
Tolles Schnittmuster samt Anleitung, es hat Spaß gemacht es zu nähen und war auch als Anfängerin nachvollziehbar! Leider fehlten mir auch die Angaben zu Bündchen und Gummiband im hinteren Bereich, daher ein Stern Abzug!
Bianca Winter 17.12.2018, 14:23
  • (3 von 5 Sternen)
Die Hose sieht am Ende ganz süß aus, aber zum einen fehlt die Angabe für die Länge des Gummibandes (leider habe ich auch weder per Mail noch per Facebook keine Antwort von der Designerin bekommen) und zum anderen für die Länge des Bündchens (Umfang).
Alle Bewertungen

Was du draus machst

Hej Juli

Hallo!

Mein Name ist Julia, ich bin 32 Jahre jung und Mama zweier Buben. Zusammen mit dem Papa der Jungs leben wir in Karl-Marx-Stadt.

Zu meiner großen Näh-Leidenschaft gesellte sich 2016 das Entwerfen eigener Schnittmuster. Ich mag bequeme und praktische Kinderkleidung, in der Regel ohne viel Schnick-Schnack. Und wenn ich nicht gerade vor der Nähmaschine sitze oder meine beiden Buben meine Aufmerksamkeit fordern, lettere ich sehr gerne, höre Musik oder schaue Serien. :)

Mehr Text
Zum Shop