... Nähen | Nähanleitungen | Schnittmuster

Rucksack "BigKlapPack" (Nähanleitung & Schnittmuster für 2 Größen)

von shesmile
5,99 € inkl. MwSt
Sofort zum Herunterladen!

Das ist alles dabei:

  • 39 Seiten Nähanleitung mit vielen Bildern
  • 10 bzw. 13 Seiten Schnittmuster für 2 Größen (groß und XXL)
  • 7 Seiten Tutorials und Inspirationen aus dem Probenähen
  • Für einen Rucksack BigKlapPack mit praktischer großer Klappenöffnung und großem Nassfach.

Beschreibung

Ein richtig großer Rucksack für den Schwimmbad-Besuch, Urlaub, Wochenend-Trip oder zum Sport ... näh dir deinen BigKlapPack, so wie es dir gefällt. Die große Klappe am Hauptfach lässt sich ganz einfach mit 2 Reißverschlüssen öffnen und bietet viel Platz für dein Lieblingsstoff-Motiv, Applikationen, Plotter- oder Stickdateien. In die zusätzliche Reißverschluss-Innentasche passt der wichtigste Kleinkram. Ein großes Nassfach lässt sich in beide Richtungen legen. Entweder nutzt du den Platz im Hauptfach oder schiebst den Stoff im Nassfach zur Seite und vergrößerst es somit. Tragen kannst du die Tasche entweder als Rucksack und hast so die Hände frei, oder du nimmst die Tasche wie gewohnt mit den Tragegriffen. Kork, Leder, Jeans, Canvas, (Beschichtete) Baumwolle. Alles ist möglich.

PDF-E-Books von shesmile: Diese leicht verständliche Schritt-für-Schritt-Anleitung mit vielen Fotos ist für Nähanfänger, besser aber für Fortgeschrittene geeignet. Die sehr ausführliche Fotoanleitungen begleitet dich bei jedem Schritt. Das Einnähen des Reißverschluss-Bandes am Nassfach braucht jedoch viel Geduld und je nach Materialwahl eine tapfere Nähmaschine.

Größe: Groß: 50 x 18 x 30 cm und XXL: 60 x 25 x 30 cm

Arbeitszeit: 7 bis 10 Stunden (Abhängig von der Näherfahrung und den Verzierungen)

Schwierigkeitsgrad: Anfänger, eher Fortgeschrittene

Hashtags: #rucksackbigklappack #diyshesmile

Wähle deine Wunschgröße! Den Rucksack "KlapPack" und "BigKlapPack" von shesmile gibt es in 2 E-Books mit jeweils 2 Größen. Von klein, über mittel, groß bis XXL. Wähle deine Lieblingsgröße! Alle Infos zu Klein und Mittel gibt es unter: Rucksack "KlapPack" (Nähanleitung & Schnittmuster für 2 Größen)

new
mehr Lesen

Diese Materialien brauchst du zu Hause:

  • Außenstoff (Hauptfach)
  • Außenstoff (Nassfach)
  • Außenstoff (Boden)
  • Innenstoff
  • Abwischbarer Stoff für das Nassfach
  • Bügelvlies zum Verstärken, z.B. Vlieseline H640
  • (Endlos-) Reißverschluss
  • Gurtband
  • ggf. Schrägband
  • Nähgarn in passender Farbe
  • (Magnet-) Druckknopf
  • 4 D-Ringe oder 2 Rucksack-Schieber
  • ggf. ein tolles Label und 1 Karabiner für ein Schlüsselband
  • Für das Schnittmuster / die Anleitung Bürodrucker, der A4 Papier drucken kann, Papierschere, Klebestreifen
  • Zum Nähen Stecknadeln/Klammern, Stoffschere/Rollschneider, Schneiderkreide/Trickmarker, Nähmaschine mit Geradstich, Bügeleisen, Wendestäbchen, Feuerzeug, ggf. Reißverschlussfüßchen (oder nach links verstellbare Nadel)
  • Genaue Maßangaben und Details sind im E-Book beschrieben.
Stöbere in unserem Materialshop!

Bewertungen

Weitere Bewertungen anzeigen
(5 von 5 Sternen)
Ich habe schon drei kleine Klappacks genäht und jetzt geht es ran an die Großen. Ich finde die Anleitung super und der Schnitt passt perfekt. Heute startet meine kleine Maus mit ihrem neuen Rucksack ihre Kindergartenzeit. Sie findet ihn einfach toll und läuft die ganze Zeit damit herum.
(5 von 5 Sternen)
Ich habe mir bereits einen Rucksack genäht. Meines Erachtens handelt es sich um eine leicht verständliche Anleitung. Das fertige Werk trifft voll meine Erwartungen.
(5 von 5 Sternen)
Ich habe selten so eine ausführliche Anleitung gesehen. Es ist alles sehr ausführlich in Schrift und Bild erklärt. Super, ich bin begeistert.
(4 von 5 Sternen)
Mir gefällt der Rucksack sehr gut, er ließ sich - dank der neuen Videoanleitung auf YT - sehr gut nähen BIS zum letzten Schritt. Im letzten Schritt werden Trocken- und Nassfach (Ober- und Unterteil) aneinander genäht und die Teile sind so groß, dass der Platz rechts der Nadel und unter meiner W6 3300 so knapp war und ich ziemlich quetschen und drücken musste. Dabei sind 2 Nadeln hops gegangen und alles wurde unschön. Die vielen Stofflagen hat die Maschine echt gut gemeistert aber die Stoffmasse leider nicht. Also wenn man ne größere (?) Maschine für den letzten Schritt zur Verfügung hat, dann ist echt alles top erklärt und machbar. Der Rucksack ist als "Sporttasche" gedacht, wenn man die Träger usw mit mehreren Nähten sichert, sollte er die üblichen Sportutensilien gut aushalten.
(2 von 5 Sternen)
Ich bin ziemlich enttäuscht. Nicht nur,dass es extrem umständlich und fast unmöglich je nach Material ist,das Unterteil an das Oberteil zu bekommen,kann ich nur davor warnen, die Tasche von innen mit Schrägband (wie es in der Anleitung steht)zu versäubern. Genau das habe ich getan,mit dem Erfolg, dass mir direkt 2 Von den Gurtbändern rausgerissen sind, die Tasche auf den Boden geknallt ist und das Objektiv meiner Spiegelreflexkamera nun Schrott ist. (Und ja,die Kamera war zwischen Handtüchern und Schals gut verpackt) Die große Tasche ist einfach zu groß ,und befüllt zu schwer für die Gurtbänder,wie sie in der Anleitung beschrieben, befestigt werden. Ich hatte ein teures Gurtband verwendet (4cm breit, 2,10€/m) und hatte es an den Enden geflämmt. Schade und enttäuschend, wenn ich überlege, wie teuer die gesamte Rasche war und wieviele Stunden ich daran gesessen habe.