... Nähen | Nähanleitungen | Schnittmuster

Pulli Anton eBook Gr. S-3XL PRACHTKINDER ❤

    (2)
7,50 € inkl. MwSt
Sofort zum Herunterladen!

Das ist alles dabei:

  • bebilderte Nähanleitung
  • inkl. Schnittmuster
  • Gr. S-3XL
  • für Anfänger geeignet

Beschreibung

Pulli Anton, der coole Pulli für echte Prachtkerle! Seine Front bringt etwas Neues: ein herrlich kuschliger Kragen, passgenau überschlagen mit kessem Reißverschluss. Der hält die Optik in Form und kommt schick. So lässt er sich ganz variantenreich nähen: Schick genug für Business, das keinen Anzug braucht. Modisch neu für Schule und Studium. Warm genäht für kalte Tage oder Skipisten. Und dann natürlich noch für alle anderen bunten Varianten des echten Lebens aller Helden des Alltags. Ohne Kapuze drückt er in der Jacke nicht so wulstig und kommt in zweiter Variante mit Kapuze noch cooler. Seine Ärmel werden außerdem in 2 Längen angeboten: normal und extra lang. Weil viele Prachtkerle längere Ärmel haben und Pullis dann schnell unmöglich aussehen.
Genäht wird er in 3 Armabschlussvarianten: klassisch mit Bündchen, mit Daumenloch oder als händewärmende Umschlagvariante. Den Bauchabschluss kannst du mit Saum oder Bündchen nähen. Auch unterschiedliche Stoffe bieten sich an: Fleece oder Baumwollplüsch, Sweat oder Nicky: du entscheidest.

Größe: S-3XL (Mehrgrößenschnitt)

Verwendete Materialien Das Prachtkinder Anton ebook beinhaltet eine 88-seitige, gut bebilderte und liebevoll beschriebene Schritt für Schritt Anleitung zum Erstellen deines Antons oder deiner Antonia mit Nähtipps und Designbeispielen, sowie ab Seite 26 das Schnittmuster selbst. Die Anleitung kannst du auch offline lesen, das Schnittmuster selbst muss ausgedruckt werden.

Zum Öffnen der Dateien benötigst du den Adobe Reader, den Du bei Bedarf im Internet (http://get.adobe.com/de/reader/) kostlos herunterladen kannst.

Eine Overlock ist nicht unbedingt nötig. Du kannst Anton auch mit einer normalen Haushaltsnähmaschine nähen, die Jerseystiche kann.

Ein gewissses Näh-Grundwissen erleichtert das Nähen des Pullies, aber ambitionierte Anfänger können sich ebenfalls daran versuchen.

Folgendes Material brauchst du: Für die Bündchen: Bündchenstoff oder gut elastischen Jersey (95%BW/5 %Elasthan) Für den Pulli: Sweat, Fleece, Baumwollplüsch und Nicky. Elastisch muss es sein.

Es handelt sich um Schnitt und Nähanleitung als pdf-Datei, nicht um den fertigen Pulli.

HINWEIS: Es ist erlaubt, genähte Einzelstücke zu verkaufen, wenn erwähnt wird, dass der Schnitt von ©PRACHTKINDER kommt. Das Kopieren und die Weitergabe der Anleitung, sowie die Massenproduktion sind NICHT gestattet. Ab einer Stückzahl von 10 Stück bitte ich um Rücksprache. Fragen bitte an Prachtkinder@arcor.de.

Für eventuelle Fehler in der Anleitung und im Schnittmuster wird keine Haftung übernommen.

Designbeispiele und aktuelle Infos bekommst du auf meinem Blog http://www.prachtkinder.blogspot.de oder auf facebook: https://www.facebook.com/prachtkinder

Für dich mit ganz viel Begeisterung, Leidenschaft und Herzblut designed, digitalisiert, fotografiert und beschrieben.

new
mehr Lesen

Diese Materialien brauchst du zu Hause:

s.3. Foto

Bewertungen

(4 von 5 Sternen)
Ich fand den Pulli mit diesem Kragen sehr schön und aus diesem Grund habe ich mir das Schnittmuster gekauft. Das ist nicht der erste Pullover den ich nähe aber bei diesem musste ich definitiv am meisten auftrennen und er hat immer noch kleine Fehler. Bei den Bildern von dem Kragen wäre es hilfreich gewesen wenn man einen anderen Innenstoff genommen hätte wie den Außenstoff. Ob der Pullover wirklich was für Anfänger ist??
Weitere Bewertungen anzeigen
(1 von 5 Sternen)
Die Anleitung ist nicht gut zu verstehen. Gerade am Kragen, dem kniffligen Teil sind die Bilder nicht gut zu erkennen. Sehe ich da den Innen oder Außenstoff? Recht oder linke Stoffseite? Ich hab schon keine Lust mit dem Zuschnitt anzufangen. Die Idee ist total schön und wirklich mal was anderes. Darum habe ich den Schnitt gekauft. Und es steckt viel Arbeit in dem ebook. Liebe Prachtkinder, mit unterschiedlichen Stoffen wär es super, aber so? Ich habe keine Lust zu experimentieren und selber heraus zu finden was wohin gehört.