Miss Mottis Romper, Gr. 56-104, Schnittmuster und Anleitung

Miss Mottis Romper

Gr. 56 - 104

Miss Mottis Romper ist der perfekte Begleiter für heiße Sommertage. Mit Strumpfhose und Shirt kann er aber auch in den kühleren Jahreszeiten gut getragen werden.

Mit Flügelchen und Raffung erhält der Romper einen romantisch-verspielten Look, der besonders an Mädchen zuckersüß aussieht. Wer es lieber schlichter mag, findet im Schnittbogen auch eine Variante ohne Raffung und mit Brusttasche. Um das Wickeln des Kindes zu erleichtert, kannst du den Romper mit einer Knopfleiste im Schritt ausstatten. In der Anleitung wird dir außerdem erklärt, wie du auch im Oberteil eine Knopfleiste einarbeiten kannst.

Dank der Maßtabelle machst du den Romper passend für jeden Stoff und jede Kinderfigur. Notwendige Schnittanpassungen werden ausführlich erklärt.

Dich erwartet eine ausführliche, reichlich bebilderte Anleitung mit vielen tollen Designbeispielen. Also ran an den Stoff und ab an die Nähmaschine!

Das ist dabei:

  • Schnittmuster für die Größen 56-104 zum Selberdrucken in A4
  • Schnittmuster zum Plotten in A0
  • Ausführlich bebilderte Nähanleitung mit Maßtabelle
  • Zusätzliche Anleitung für eine Bloomers
  • Viele Tipps und Designbeispiele

Du brauchst:

  • Hauptstoff + Stoff für die Belege
  • 2-5 Knöpfe (Lochknöpfe oder Druckknöpfe)
  • schmales Gummiband (6mm), eventuell breites Gummiband für Bloomers (2cm)
Beatrix Gilson 01.06.2020, 12:37
  • (4 von 5 Sternen)
Eine schöne Idee. Allerdings ist der Tunnel am Beinausschnitt nur durch Umklappen nicht ratsam wenn unelastische Webstoffe verwendet werden. Das zieht sich, sieht nicht schön aus und das Nähen ist ein einziges Gewurstel. Ich habe da lieber Formbelege gemacht. Dann ging es. Und die Träger des Rückenteils sind zu kurz. Lieber erst messen und dann entsprechend verlängern. Kürzen kann man immer noch 😊
Ulrike Schleichardt 04.11.2019, 11:11
  • (5 von 5 Sternen)
Alles super schöne Anleitung leicht verständlich gerne wieder
Alle Bewertungen

Made for Motti

Hallo ihr lieben Nähbegeisterten!

Ich bin Dominique von Made for Motti, Ende 20 und komme aus der Nähe von Stuttgart. Wie mein Label schon verrät, habe ich eine große Leidenschaft für Handgemachtes made for Motti.

Während ich zu Studentenzeiten immer die Näharbeiten von Kommilitoninnen bestaunte, hat es mich mit der Geburt meines Sohnes (liebevoll Motti genannt) dann endgültig gepackt: Eine Nähmaschine musste her. Nach ein paar Pump- und Strampelhosen stieg die Lust auf mehr, sodass ich zu komplizierteren Schnitten griff, mir eine Overlock-Maschine zulegte und immer mehr Wert auf kleine, aufwändige Details legte. Schon bald begann ich, mir eigene Schnitte zu entwerfen, sie zu gradieren und zu digitalisieren. Die Schnitte sind mit ganz viel Liebe ausgearbeitet, wobei ich viel Wert auf eine gute Passform lege. So werden viele der Schnitte nach einem Echtgrößensystem genäht.

In diesem Shop möchte ich diese Schnitte mit dir teilen und freue mich, wenn sie dir gefallen! Viel Spaß beim Nähen.

Mehr lesen +
Zum Shop