Lady Sweet*ee Top, Tunika und Kleid

Das Sweetee ist ein luftig lockeres Top/ Tunika für jede Jahreszeit. Im Sommer bieten die kurzen Raglanärmel eine kühle, lockere Option um jede Hitzewelle zu überstehen, im Herbst und Frühling bieten die ¾ Ärmel eine super Zwischensaison Lösung und im Winter bietet der Schnitt eine Langarm Variante, die man mit oder ohne Bündchen nähen kann. Das Top ist für Jersey gradiert, kann aber auch aus einem leichten Sommersweat genäht werde, sowie das Rockteil auch aus Webware oder Musselin! Es sitzt locker mit einer Unterteilung, die entweder gerafft oder mit Abnähern genäht werden kann! Dank dieser Unterteilung ist das Sweetee auch bestens für Umstandsmode geeignet. Einen sportlichen Look bieten die Raglan Ärmel, die man wunderbar mit Schnörkelkram verzieren kann. Die Rock-Variante kann entweder als Vokuhila (vorne kurz, hinten lang) Top oder Tunika genäht werden. Ein Tutorial zur Verlängerung als Kleid, sowie ein Ballonrock ist in dieser Anleitung ebenfalls enthalten. Dieses Schnittmuster ist auch für Anfänger geeignet.

Das ist dabei:

  • bebilderte Nähanleitung
  • Schnittbild für Grössen 34-52
  • verschiedene Variationen: Top, Tunika, Vokuhila und Tutorial zur Kleid Verlängerung
  • Kurzarm, 3/4 Armel und Langarm mit/ohne Bündchen

Du brauchst:

  • Stoff: Jersey, Tencel, leichter Sommersweat
  • Framilon Gummi oder dünnes Wäschegummi
  • Bündchen
  • Vlieseline zum verstärken
  • Zierkordel oder Leder-/Samt-Band
  • Nähmaschine / Overlock
  • 4mm Ösen
Heike Kühnel 02.01.2021, 17:59
  • (2 von 5 Sternen)
Das Schnittmuster Stoß an Stoß zu kleben anstelle von wie sonst üblich mit Überlappungen ist nicht unbedingt tauglich für Anfänger,da es zu Abweichungen im Stoffzuschnitt führen kann,schade.

Nipnaps

Hallo, Ich bin die Tanja :) Ich lebe mit meinen Kidees in Zürich am See. Meine Leidenschaften sind das Nähen und Fotografieren, sowie draussen am See oder in den Bergen zu verweilen. Seitdem meine Kleine Kröte auf der Welt ist, nähe ich für sie supercoole, bequeme Klamotten... sie war schon immer etwas heikel und zieht eigentlich keine (oder selten) gekaufte Massenware an. Da ich auf social media ständig angesprochen wurde, von wo die coolen Klamotten bzw. Schnitte sind, habe ich angefangen meine Skizzen professionell gradieren zu lassen..... somit entstand mein erstes Ebook "Luckees" und viele weitere folgten. Ich versuche immer on trend zu sein und die coolsten Schnitte für Kids & Teens auf möglichst einfachste Weise darzustellen, damit auch Anfänger damit klarkommen. Mit meinem Team von ca. 50 treuen Probenäherinnen, mit denen ich schon seit Anfang an zusammenarbeite, testen wir jeden Schnitt auf Herz & Blut und freuen uns jedesmal wieder ein kleines bisschen "Magic" kreiert zu haben. Meine Anleitungen sind für jeden Nähschritt mit Foto bebildert und die PDF's auf einfachste Weise konzipiert, dass man sie nur ausdrucken und Stoss an Stoss aneinander kleben kann! Ich freue mich über jedes Bild was nach meinen Schnitten entstanden ist, also los, posted in der Werkschau :) sew happy, Tanja PS: Falls du Probleme hast meine Schnittmuster zu drucken, habe ich die A0 sowie die A4 Dateien ins Zip File gepackt! Bitte lese aber immer zuerst "Wichtiges zum Druck" durch, denn ich gradiere die Schnittmuster so, dass du möglichst schnell zum Nähen kommst und dir den Schritt "Zuschneiden" sparen kannst!

Mehr lesen +
Zum Shop