Karottenhäschen häkeln

Um das Häschen zu häkeln benötigst du:

• Eine Häkelnadel 2-3 (je nach verwendeter Wolle) • Wolle, ich habe die Catania von Schachenmayr (50g – 125m) verwendet. • Du kannst aber natürlich auch ein anderes Garn deiner Wahl verwenden, dadurch ändert sich aber die Größe deiner Figur.

Für die Herstellung brauchst du:

• ca. 100g in deiner Hauptfarbe (hier Catania in der Farbe Sonne 208) für den Körper. • Catania ca. 50g in der Farbe Löwenzahn 280 für das Gesicht, das Öhrchen, die Beine und Arme. • Catania Reste in der Farbe Türkis 397 für das Ohr und die Stickerei an den Pfötchen. • Reste in der Farbe Rosa 246, um das Näschen und die Bäckchen zu sticken. • Reste in der Farbe Apfel 205 für das Karottengrün.

Falls du andere Wolle verwendest musst du die Mengenangaben für die Wolle evtl. korrigieren.

• Eine Stopfnadel zum Vernähen • Eine Schere • Nähgarn in passender Farbe, um die Augen (falls du keine Sicherheitsaugen verwenden möchtest), die Gliedmaßen und die Applikationen zu vernähen. • Füllwatte • Glasperlen oder Sicherheitsaugen ca. 16-18 mm (Falls du die Figur als Babyspielzeug arbeiten möchtest, empfehle ich dir, die Augen lieber zu sticken!) • evtl. Quitscher oder Rasseln (Falls als Babyspielzeug gearbeitet) • Schleifen, Knöpfe, Bänder, Perlen…..zur Dekoration

Das ist dabei:

  • Ausführliche Brschreibung auf 18 Seiten
  • Viele Bilder als Hilfestellung
  • Tipps und Tricks

Du brauchst:

  • Baumwollgarn in deinen Wunschfarben
  • Füllwatte
  • Sicherheitsaugen 16-18mm
Noch keine Bewertungen vorhanden

Fuchsgeschwister

Häkeln ist seit nun fast 7 Jahren meine absolute Leidenschaft, anfangs wollte ich nur meinen Kindern warme und mit viel Liebe zum Detail gefertigte Accessoires selbst häkeln, später habe ich treue Spielkameraden für meine Kinder gehäkelt.

Mittlerweile haben die von mir entworfenen und gehäkelten Unikate eine treue Fan Gemeinde nicht nur im Kindergarten. .....Und so entstand eines Tages Fuchsgeschwister.

Dank meiner Familie kann ich mich kreativ austoben, meine Kinder sind meine absoluten Kritiker, sie entscheiden wie ein aktuelles Projekt am Ende ausschauen soll, und mein Mann unterstützt meine zahlreichen Wolleskapaden, und dafür bin ich sehr dankbar.

Mehr Text
Zum Shop