Häkelanleitung "Hauself" von Otti.Berlin

So ein Hauself darf ja nun wirklich in keinem Haushalt fehlen Er ist vom Scheitel bis zur Sohle ca. 38 cm groß. Er hat eine piepsige, durchdringende Stimme und setzt sich für seinen Besitzer ein. Die Anleitung beinhaltete die Häkelanleitung für den Hauself und das Schnittmuster für das Hemdlein.

notwendige Kenntnisse

Die Anleitung enthält keinen Grundkurs. Kenntnisse im häkeln von festen Maschen, halben-und ganzen Stäbchen, sowie Luft- und Kettmaschen sollten vorhanden sein. Das Hemdlein wird an 3 sehr kurzen Nähten zusammengenäht. Solltest du selbst keine Nähmaschine besitzen, gibts vielleicht eine gute Freundin oder Nachbarin die das übernehmen kann.

Verkauf, TAUSCH, Vervielfältigung und Veröffentlichung (inkl. Übersetzungen) der Anleitung (einschließlich Veröffentlichung im Internet) sind untersagt. Der Verkauf der fertigen Figur ist erlaubt. Mit dem Kauf dieser Vorlage erklärst du dich mit diesen Bestimmungen einverstanden.

Das ist dabei:

  • bebilderte Häkelanleitung auf 18 Seiten
  • etwas Häkelerfahrung ist hilfreich
  • Schnittmuster für das Hemd des Hauselfen

Du brauchst:

  • •Schachenmayr Catania Original– Lauflänge 125m/50g 3 x Soft Apricot und Rest Natur (für Augen + Finger-und Fußnägel) und kleinen Rest Altrosa (für Mund)+ kleiner Rest weiße Fusselwolle (oder Baumwollgarn derselben Lauflänge) , • Häkelnadel Nummer 2,5 (bzw. wenn du sehr locker häkelst Nr.2,0) und 4,0 , • Füllmaterial – Polyester Füllwatte (ich verwende Kissenfüllung aus Kissen eines schwedischen Möbelhauses) , • 2 Sicherheitsaugen aus Kunststoff Grün mit Pupille (18 mm) – (kannst du bestellen unter kontakt@otti.berlin 2,20 € inkl. Versand) , • Biegeplüsch (Farbe egal) , • Weißer einfacher Baumwollstoff (oder alte Baumwollwindel, oder das Inlett der Kissenfüllung) , • Hilfreiche Utensilien lange Pinzette, Zange zum Abknipsen
Noch keine Bewertungen vorhanden

Otti.Berlin

… heißt Katrin. Wie das Synonym bereits andeutet, lebe ich mit meinem Mann und zwei erwachsenen und wunderbar gelungenen Söhnen in Berlin.

Oftmals werde ich darauf angsprochen, wie ich auf ‚Otti‘ gekommen bin. Das ist ganz einfach. Mein Mädchenname war Otto und deshalb werde ich schon seit Kindertagen – auch heute noch – ‚Otti‘ genannt.

Mit Häkeln, Stricken und Nähen verbrachte ich schon wundervoll kreative Tage als Kind. Wolle ist ein Material, das durch Häkeln, Weben, Stricken oder Filzen einen großen kreativen Spielraum bietet. Es macht mir riesengroßen Spaß Anleitungen zu entwickeln und Schritt für Schritt, begleitet durch Bilder, zu erklären und so andere Häkelfreunde zum Nacharbeiten zu animieren.

Mehr Text
Zum Shop