... Nähen | Nähanleitungen | Schnittmuster

fluffotai ~ Babytrage, Tragehilfe, Halfbuckle

7,90 € inkl. MwSt
Sofort zum Herunterladen!

Das ist alles dabei:

  • Schnittmuster in zwei Größen
  • ausführliche Nähanleitung mit vielen Variationsmöglichkeiten

Beschreibung

Da ist sie, die zweite fluff store Tragehilfe für Babys. Lange haben wir daran getüftelt, bis sie für uns perfekt war, und nun endlich dürfen wir euch die fluffotai vorstellen. Mit diesem neuen Schnittmuster könnt ihr eine mitwachsende Babytrage einfach selber nähen.

Die fluffotai ist eine Halfbuckletrage in zwei Größen (Babysize und Toddlersize), in der ihr euer Kind ab Kleidergröße 56 bis ca. Größe 80 (Babysize) bzw. ab Größe 74 bis mindestens 104 bequem vor der Brust oder auf dem Rücken tragen könnt. Der Schnitt wurde zusammen mit Trageberaterinnen und professionellen Näherinnen für Tragehilfen entwickelt und lässt in puncto Sicherheit und Komfort für Tragling und Tragende/n keine Wünsche offen.

fluffotai ist mit einem gut gepolsterten Bauchgurt ausgestattet, der mit einem Klickverschluss oder Slingringen geschlossen werden kann. Die Träger werden gebunden und können als klassische Träger oder als Tuchträger zum Auffächern genäht werden. fluffotai kann optional mit einer Kopfstütze versehen werden, welche entweder fest vernäht oder zum Ansnappen gearbeitet wird. Mittels einer klugen Klettlösung ist der Steg der Trage stufenlos verstellbar. Auch kann die Höhe des Rückenpanels stufenlos und über die gesamte Fläche in ihrer Höhe variiert werden, sodass fluffotai super mitwächst.

Im eBook gibt es auf 100 Seiten Tipps und Infos rund um die zu verwenden Materialien und ausführliche Anleitungen mit vielen Fotos für die Standardvarianten der Trage. Ebenso stelle ich natürlich wie gewohnt diverse Variationsmöglichkeiten und Individualisierungsideen vor. Meine Probenähmädels haben sich richtig ins Zeug gelegt und allerlei tolle Ideen ergänzt.

Nähaufwand

Die Trage ist Dank der kleinschrittigen Nähanleitung von ambitionierten Anfängern zu schaffen. Die schwierigsten Stellen sind die, wo viele Lagen Stoff oder Polster miteinander vernäht werden müssen. Mit gutem Zureden und ein bisschen Liebe und Geduld (und Handrad) sollte das aber von den allermeisten Nähmaschinen zu schaffen sein. Der Zeitaufwand hängt ein bisschen von eurer Näherfahrung und der genähten Variante ab. fluffotai ist allerdings kein schnelles Mittagschlafprojekt. Plant inklusive Zuschnitt bitte ein paar Stunden für die Fertigstellung eurer Trage ein.

Haftungsauschluss: Ich übernehme keine Haftung für Schäden, die aus dem Inhalt und der Nutzung dieses Ebooks entstehen. Außerdem übernehme ich keine Haftung für Fehler in der Anleitung.

new
mehr Lesen

Diese Materialien brauchst du zu Hause:

  • Webware („Tragetuchstoff“) (je nach Variante und Größe der Trage und Verwendung von Kombistoff mindestens 1,80 m, höchstens 5,00 m)
  • dazu passender Kombinationsstoff (je nach Variante und Konfektionsgröße der/des Tragenden maximal 2,5 m)
  • Je nach Konfektionsgröße der/des Tragenden 100 – 150 cm Gurtband (50 mm breit), dazu passend eine 50 mm Klickverschlussschnalle , ODER ein weiteres Tuchstück (ca. 1m x Tuchbreite), dazu passend 2 kleine Slingringe (ca. 7,5cm Durchmesser)
  • Polster für die Träger (z. B. Volumenvlies, Fleece, Schaumstoff)
  • Polster für den Hüftgurt Evazote 13×65 cm
  • Klett in 50 mm Breite 85 cm (Babysize)/110 cm (Toddlersize) Velourband, 20 cm Pilzkopfband
  • Entweder 32 cm Gurtband 25 – 30 mm; dazu zwei Leiterschnallen für 30 mm Gurtband oder 4 D-Ringe, 25-30 mm
  • Ein bis zwei 90er Universalnadeln als Ersatz, Qualitätsgarn
  • Schneiderkreide o. Ä.
  • Sprühzeitkleber
  • 10 cm Gummiband (schwarz, 2 – 3 cm breit)
  • Optional Snaps oder andere Druckknöpfe
Stöbere in unserem Materialshop!