ebook Ninja-Hoodie Kinder mit Maske - 86-170 & Drachenplott

Der Ninja-Hoodie für Kinder in den Größe 86 bis 170 ist perfekt für alle kleinen Kämpfer und Kämpferinnen. Nettes Extra: die Maske kann nicht mehr verloren oder vergessen werden. :) Der Ninja-Hoodie ist ein DIN A4-Schnittmuster zum Download für einen weit geschnittenen, lässigen Hoodie mit optionaler, raffinierter Teilung, die den Eindruck des Ninjas unterstützt. Mit dabei ist auch der coole, einfarbige Drachenplott, der ebenfalls perfekt zum Ninja passt (auch einzeln erhältlich). Alle einzelnen Arbeitsschritte sind ausführlich in der bebilderten Anleitung erklärt. Selbstverständlich ist auch eine Maßtabelle enthalten. Der Schnitt ist auf leicht bis kaum dehnbare Stoffe wie Sweat, Wintersweat, Alpenfleece ausgelegt, kann aber auch aus Jersey genäht werden. Dann fällt er noch lässiger.

Schwierigkeitsgrad: für fortgeschrittene Anfänger geeeignet. Der Schnitt kann komplett mit der Overlock genäht werden - natürlich aber auch mit der normalen Nähmaschine mit dehnbarem Stich.

Besonderer Service: alle Größen sind sowohl als Einzelgrößen als auch zum einfacheren Anpassen in einem Sammelschnittbogen enthalten. Damit in letzterem die Übersicht nicht verloren geht, können die Größen über Ebenen in der PDF-Datei bequem aus- und eingeblendet werden. Eine Anleitung wie das genau geht, ist selbstverständlich auch enthalten.

Das brauchst Du für Deinen Ninja-Hoodie:

  • Sweat für Vorderteil, Rückenteil, Ärmel und Außenkapuze (den genauen Stoffbedarf findest Du in der Anleitung)
  • Jersey für Maske und Innenkapuze
  • Bündchen für Arm- und Bauchbündchen
  • Nähmaschine oder Overlock
  • farblich passendes Garn
  • Drucker
  • Klebeband zum Kleben des Schnittmusters
  • Nähmaschine oder Overlock
  • ggf. Schneidplotter

Das ist dabei: * ausführliche, bebilderte, digitale Anleitung mit kleinem Näh-ABC, Maßtabelle, Stoffverbrauchstabelle, Bündchentabelle und vielen Designbeispielen * digitales Ninja-Hoodie-Schnittmuster DIN A4 zum Ausdrucken in den Größen 86 bis 170, sowohl als Einzelgrößen als auch als Mehrgrößen mit Ebenen zum Ausblenden der nicht benötigten Größen * Drachenplott als SVG, DXF und JPG Datei

Das ist dabei:

  • ausführliche, bebilderte, digitale Anleitung mit kleinem Näh-ABC, Maßtabelle, Stoffverbrauchstabelle, Bündchentabelle und vielen Designbeispielen
  • digitales Ninja-Hoodie-Schnittmuster DIN A4 zum Ausdrucken in den Größen 86 bis 170, sowohl als Einzelgrößen als auch als Mehrgrößen mit Ebenen zum Ausblenden der nicht benötigten Größen
  • Drachenplott als SVG, DXF und JPG Datei

Du brauchst:

  • Sweat für Vorderteil, Rückenteil, Ärmel und Außenkapuze (den genauen Stoffbedarf findest Du in der Anleitung)
  • Jersey für Maske und Innenkapuze
  • Bündchen für Arm- und Bauchbündchen
  • Nähmaschine oder Overlock
  • farblich passendes Garn
  • Drucker
  • Klebeband zum Kleben des Schnittmusters
  • Nähmaschine oder Overlock
  • ggf. Schneidplotter
Jana Frei 09.11.2020, 10:51
  • (5 von 5 Sternen)
Einfaches und leicht verständliches SM - sehr gut bebildert und erklärt. Kinder- und Teenagertauglich (sehr gut auch in Kombination mit einem coolen Plott). Wir lieben es!
Birgit 24.11.2020, 05:51
  • (5 von 5 Sternen)
Tolles Projekt, auch Anfänger geeignet. Schnittmuster sehr gut verständlich👍 War bestimmt nicht mein letzter. Mein Enkel liebt ihn.
S. H. 15.11.2020, 17:22
  • (5 von 5 Sternen)
Super Schnittmuster und sehr gut erklärt. Ich hatte ein Problem mit dem Ausdruck, aber Heike von Oma Plott hat mir sehr schnell und ganz lieb geholfen! Ich habe eine Nummer größer genäht, damit meine Tochter noch lange etwas davon hat. Ich musste daher durch einen kleinen Abnäher den Innenkragen kleiner nähen, damit sie ihn als Maske tragen kann. Sie liebt den Hoddie und hat bei mir noch weitere bestellt :-)
Grothe Maria 16.10.2020, 08:58
  • (2 von 5 Sternen)
Wo finde ich das Schnittmuster
Alle Bewertungen

Was du draus machst

Oma Plott

Vielen Dank für Dein Interesse an mir, Oma Plott, und meinen Dateien. Als Nähmama von zwei Jungs, denen nichts auf dem Markt cool genug ist, war ich quasi gezwungen, die Plottdateien selbst zu erstellen - wie gut, dass mir das einen mega Spaß macht! :)

Warum aber jetzt “Oma Plott”? Der Name ist ein Tribut an meine eigene, leider schon verstorbene Omili - Du kannst sie als Icon verewigt sehen. Meine Oma war so cool, ihr hätten meine Dateien auf jeden Fall gefallen. So - und jetzt hoffe ich, Du hast mit meinen Werken genau so viel Spaß wie meine Familie und ich!

Mehr Text
Zum Shop