+ CALLA 3er Set Netztaschen häkeln

Netztaschen und -beutel haben das Oma-Image längst abgelegt und sind im total Trend, da man mit ihnen Plastik einsparen und die Umwelt schützen kann. Sie sind perfekt zum Shoppen, Aufbewahren und Trennen der Obst und Gemüsesorten. Sie sind schön klein, nehmen wenig Platz weg und du kannst sie in der Handtasche oder im Auto immer dabei haben. So sind sie schnell griffbereit und es muss keine Tüte aus dem Supermarkt verwendet werden. Sie sind auch perfekt, um verschiede Gemüse oder Obstsorten hängend zu lagern, um Druckstellen zu vermeiden. Ist eine der Taschen verschmutzt kann sie problemlos gewaschen werden und ist schnell wieder einsatzbereit. Ich arbeite hier für jede der 3 Taschen mit einem Minibobbel mit 300m (75g) in 2 Farbwechsel. Mit diesem kleinen Bobbel kannst du je eine Tasche häkeln. Der Farbverlauf hilft dir, auch ohne Anleitung mehrere Taschen gleicher Größe zu häkeln, denn jeder der drei Farbabschnitte ist ein Häkelabschnitt. Ich habe mir, für jede der 3 Farben, ein anderes Muster ausgedacht, so kannst du dir eins aussuchen und hast immer etwas Abwechselung beim Häkeln. Da die 3 Muster in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden sind, ist die Anleitung perfekt für Anfänger und Fortgeschrittene, denn hier ist für jeden etwas dabei. Da man Netzbeutel nie genug haben kann, ist es ein schönes Geschenk für Freunde und Familie, aber auch für den eigenen Gebrauch. Möchtest du mit einem anderen Garn arbeiten, dann schau mal was du in der Restekiste findest, denn du kannst hier auch perfekt die ganzen übrig gebliebenen Lieblingsgarne von anderen Projekten verhäkeln. Anhand der cm Angaben in der Anleitung kannst du mit jedem Material deiner Wahl arbeiten. So kannst du die Netztasche gern kleiner oder größer arbeiten und an den späteren Verwendungszweck anpassen

Das ist dabei:

  • Anleitung für die Netztaschen mit DREI verschieden Taschenmuster
  • viele Fotos, schriftlicher Erklärung und Häkelschriften für das Muster
  • Tipps und Tricks die dir während des Häkelns helfen

Du brauchst:

  • 1 Minibobbel, mit 300m =75g, hier von der 50% Baumwolle und 50% Polyacryl, oder Garn deiner Wahl, perfekt für Restgarne
  • Häkelnadel passend zu deinem Garn, ich arbeite für kleine Löcher mit einer kleinen Nadel, also der 2.0mm
  • Schere
  • Nadel zum Verstechen
Noch keine Bewertungen vorhanden

LEOMAXI Katja Gradt

Hallo, ich bin Katja und Mama von drei Kids, dich mich ganz schön auf Trab halten.

Ich häkle mittlerweile seit 17 Jahren und es ist zu einer meiner größten Leidenschaft geworden. Da ich nicht so gut nach Anleitung arbeiten kann (denn ich habe mir das Häkeln weitestgehend selbst beigebracht) habe ich angefangen selbst welche zu schreiben. Diese wurden schon vom Frech Verlag und in verschiedenen Handarbeits-Zeitungen veröffentlicht. Meine Anleitungen die ich selbst schreibe sehen etwas anders aus, denn sie sich ausführlich im Text, Bildern und Größentabellen (ohne Abkürzungen) aufgebaut, so das auch Anfänger gut damit klar kommen.

Ich habe noch einen Verkaufsshop mit meinen fertigen Kuschelsachen und arbeite für verschieden Auftraggeber Großaufträge wie Mütze und Tücher. Deshalb schreibe ich nicht so regelmäßig Anleitungen. Aber ich freu mich riesig darauf wieder meine Ideen zu verwirklichen. Gern nehme ich auch Anleitungswünsche entgegen ;-) Also schreibt mir einfach ein Nachricht unter katja.gradt@leomaxi.com

Folge mir auch auf Instagram und Facebook unter den Namen Leomaxi_crochet

Ich freu mich wenn Ihr wiedermal reinschaut :-)

Liebe Grüße, Katja von LEOMAXI

Mehr lesen +
Zum Shop