Abenteuerkleid Maddy - ein überzieh Latzkleid.

BITTE DIE ZIP-DATEI HERUNTERLADEN

Das Abenteuerkleid "Maddy" ist auf dehnbare Stoffe ausgelegt. Du kannst "Maddy" also sportlich, mit Kapuze oder ganz trendy mit Kragen als Tunika nähen - perfekt für den Alltag. Verwendest du ein einfaches Bündchen, wird "Maddy" schick und elegant.

"Maddy" ist ein überzieh Latzkleid und man hat keine Ärmel. Man kann jedes lieblingsshirt drunter ziehen. So kann man im Sommer und im Winter sein Lieblingskleid tragen.

Du siehst einen Schnitt mit vielen Möglichkeiten.

Das ist dabei:

  • bebilderte Nähanleitung
  • inkl. Schnittmuster Kleid, Kapuze und Kragen
  • Gr. 32 - 48
  • für Anfänger geeignet

Du brauchst:

  • Materialverbrauch , bei einer Stof reite von 150 cm, - Für das Kleid 90 cm, - Für die Kapuze 2x 50 cm (Innen und Außenkapuze) - Bündchen., , Material, Am besten eignen sich dehnbare Materialien. Außerdem brauchst du Bündchen,
  • eine Kordel, 2 Ösen und Stücke Vliesstückchen,
  • oder Wonderdots.
Diana 11.03.2018, 07:20
  • (5 von 5 Sternen)
Sehr schöner Soortlicher Schnitt ,leicht zu nähen.
Yvonne Knorr 23.06.2020, 19:00
  • (5 von 5 Sternen)
Ich liebe diesen Schnitt, schnell genäht und sieht super aus.
Ewa Drong 22.06.2020, 09:08
  • (5 von 5 Sternen)
Der sm ist ganz toll, es war liebe auf den ersten Blick ...ich bin Anfängerin und trotzdem habe für mich anlassen , war aber kein Problem . Es werden weitere Folgen....danke schön
Ramona Jahn 05.03.2020, 17:30
  • (5 von 5 Sternen)
Schöner Schnitt und wirklich einfach zu nähen... Für Anfänger super geeignet
Karin Majewsky 13.01.2020, 13:24
  • (5 von 5 Sternen)
Alles Super
Rebecca Koepsel 04.12.2019, 14:57
  • (5 von 5 Sternen)
easypeasy und total cool - ein wunderschönes eBook und Nähprojekt
Cornelia Iohn 13.03.2019, 16:49
  • (5 von 5 Sternen)
Also ich hab das Überzieherchen gern genäht und find die Beschreibung für mich als Nähanfänger prima.... für mich war auch ersichtlich, dass es nur ein Überzieher war. Ich hab es mit Kragen, allerdings ohne Ösen genäht und gleich ein Tshirt dazu.... so hab ich eine neue Kombination..freu...
Sabine Kutzner 01.01.2019, 19:18
  • (5 von 5 Sternen)
Super Schnitt
Anja Carl 01.01.2019, 17:34
  • (5 von 5 Sternen)
Ich finde den Schnitt super. Näht sich sehr einfach, alles passt perfekt zusammen.
Drea Sprossi 31.12.2018, 14:26
  • (5 von 5 Sternen)
Ich war super zufrieden mit diesen Schnitt , ich habe ihn unten grade zulaufen lassen und etwas verlängert . Und siehe da es war ein Kleid.
Stefanie Neumann 26.02.2018, 07:58
  • (4 von 5 Sternen)
Da ich mir das Kleid vorher genauer abgesehen habe, wusste ich genau, wie das Kleid aussehen wird. Die Beschreibung ist gut erklärt. Ich habe zusätzlich noch eine Innenkapuze eingenäht, da ich nicht die Nähte sehen wollte in der Kapuze. Das Bündchen habe ich etwas breiter genäht, da ich das Kleid lieber etwas länger haben wollte.
Michelle SCHLEY 26.11.2017, 14:24
  • (3 von 5 Sternen)
Da ich die Bewertungen nicht gelesen hatte war ich ebenso enttäsucht wie die anderen Näherinnen. Nur das im Hauptbild mit Streifenstoff genähte Teil ist das "Abenteuerkleid". Ich wollte jedoch so ein ganzes Teil mit Ärmeln nähen...Ich habe das Schnittmuster also auf ein ANDERES Pullischnittmuster (hatte ich schon als normalen Pulli genäht) gelegt und so das fehlende Teil hergestellt (1 Zusatzstück links und rechts fürs Vorderteil, ein Stück je links und rechts fürs Rückenteil und die Ärmel). Beim Zusammennähen muss man nur gut aufpassen dass das Bündchen für den Latz zwischen den Lagen liegt). Das Resultat hat mich (ohne große Nähkenntnisse) zufriedengestellt und ich trage jetzt ein ganzes Kleid so wie ich es mir vorgestellt hatte!
Chibi Eichhörnchen 31.03.2017, 11:03
  • (2 von 5 Sternen)
Der Schnitt sah so interessant aus, aber nach einem Blick in die Anleitung wurde ich richtig enttäuscht. Man sollte wirklich in der Beschreibung erwähnen, dass das Kleid an sich ärmellos ist. Und vielleicht auch ein besseres Foto nehmen, wo das auch ersichtlich ist. Ansonsten die Anleitung verständlich geschrieben.
Jenny Deggerich 29.03.2017, 20:14
  • (3 von 5 Sternen)
Schnitt ist süß, aber leider sind die Bilder sehr irreführend da es kein Kleid für mich ist sondern ehr eine Art Überwurf oder Weste. Das Bild verspricht ein sehr interessantes Kleid, leider muss man aber ein Unterteil entweder dazu nähen oder passend im Schrank haben.
Nicole S. 26.03.2017, 12:29
  • (3 von 5 Sternen)
Habe mir gerade das ebook gekauft. Die Anleitung an sich ist gut beschrieben. Jedoch finde ich das Foto irreführend. Ich dachte es wäre ein komplettes Kleid mit Ärmeln und nicht nur ein "Überziehlatz". Wären mehr Fotos zu sehen, so wie es im ebook zu sehen ist, hätte man es eher erkennen können. Oder man hätte es in der Beschreibung erwähnen können.
Alle Bewertungen

Was du draus machst

Abenteuermädchen

Ich bin Julia, 38 Jahre alt, Mutter von zwei Kindern (7 und 9), verheiratet und wohne in einem kleinem Ort an der Niederländischen Grenze am Niederrhein. Ich bin in den Niederlanden aufgewachsen, wo ich auch Multimedia Design und Kunst & Technik studiert habe. Das letzte habe ich leider nicht zu ende gemacht. Nach dem ich ein paar Jahre im Bereich Film & Fernsehen gearbeitet habe und schwanger wurde, wurde mir irgendwann klar, dass sich dieser Beruf nicht mit Familie vereinbaren lässt.

Als ich 2010 für eine Fashion Sendung gearbeitet habe und gesehen habe, wie leicht man Kleidung (ohne Nähmaschine) ändern kann, habe ich mir meine erste Burda gekauft. Das sah alles gar nicht so schwer aus, dass kannste bestimmt auch. Sind ja nur ein paar Nähte, dachte ich. Also wünschte ich mir zu Weihnachten eine Nähmaschine. Seitdem nähe ich nun.

Meine liebe zum nähen und zum Design haben jetzt zueinander gefunden, denn es kommen demnächst ein paar Stoffdesigns von mir. Außerdem erstelle ich nebenbei noch Schnittmuster, was mir auch unheimlich viel Spaß bereitet.

Mehr lesen +
Zum Shop