Jetzt registrieren...

... oder mit deinem Makerist Account einloggen

... oder mit deinem Makerist Account einloggen

Anleitung

Bitte nicht naschen: Zuckersüßes Donut-Kissen nähen!

von Bita am 20.12.2017

Dieses Kissen ist zum Reinbeißen toll: Nähe dir mit unserer Anleitung ein wunderbar kuscheliges Donut-Kissen! Wenn du vielleicht sogar noch passenden Stoff zuhause hast, eignet sich der garantiert kalorienfreie Donut auch als perfektes Last-Minute-Geschenk für Weihnachten!

Donut kissen selber nähen cover

Das wirst du brauchen

Größe 50 cm ø

Alle Stoffe sind 140 cm breit

- Velourstoff in Beige, 55 cm -
- Fleece in Rosa, 50 cm -
- Fleecereste in verschiedenen Farben -
- farblich passendes Nähgarn -
- Füllwatte -
- Packpapier -
- Handnähnadel -
- Nähmaschine -
- Stecknadeln -
- Stoffschere -

Vorbereitung

Zeichne auf dem Packpapier per Hand den Kreis und den Zuckerguss auf. Das kannst du einfach freihand machen! Das Gute daran: Du kannst selbst bestimmen, wie groß dein Kissen am Ende sein soll. Wir geben zwar einen Durchmesser von 50 cm vor, aber du kannst das nach Belieben variieren. Du brauchst also ein Schnittmuster des Kreises (mit Loch in der Mitte) und des Zuckergusses.

Zuschnitt

Mithilfe deiner Schnittmuster schneidest du die Stoffe wie folgt zu:

Velourstoff:
2x Kreis zuzüglich 1 cm Nahtzugabe (Vorder­- und Rückseite)

Fleece in Rosa:
1x “Zuckerguss” ohne Nahtzugabe

Bunte Fleecereste:
Streifen von 1 x 3,5 cm in gewünschter Anzahl („Streusel”)

Und so geht's

Step 1

Für die Vorderseite den “Zuckerguss” auf die rechte Stoffseite eines Velourkreises stecken und ringsum mit eng eingestelltem Zickzackstich applizieren - d.h. ganz knappkantig annähen. Die “Streusel” auf dem “Zuckerguss” verteilen und mittig aufnähen. Den Nahtanfang und das ­-ende jeweils verriegeln.

Step 2

Für den Donut die Vorder­ und Rückseite rechts auf rechts legen und den Mittelkreis aufzeichnen. Den Kreis entlang der Linie mit kleinen Stichen zusammen nähen. Das Loch ausschneiden, die Nahtzugabe zurückschneiden und mehrfach bis knapp an die Naht einschneiden. Durch das Loch auf rechts wenden.

Step 3

Die äußeren Stoffkanten rechts auf rechts legen und zusammennähen. Es bildet sich beim Zusammennähen ein Schlauch, durch den der Stoff nach und nach beim Zusammennähen nachgezogen werden muss. Am Ende der Naht die letzten 10 cm zum Wenden offen lassen.

Step 4

Den Donut vollständig wenden, fest mit Füllwatte ausstopfen und die Wende öffnung von Hand mit einem Matratzenstich schließen.

Donut kissen selber nähen ganz
Buchtipp

Lieblingskissen für alle!

Jedes Kissen in dem Buch "Traumkissen selber nähen" von u.a. Elke Reith unf Sabine Schappacher ist ein echter Hingucker! Ob knallig bunt, raffiniert gemustert oder edel bestickt - hier findet jeder seinen kuscheligen Liebling! Die Vorlagen, ausführlichen Anleitugnen und Tipps lassen auch Nähanfänger u echten Kissen-Profis werden.

ISBN: 978-3-8410-6445-5
Preis: 14,99 Euro (D) / 15,50 Euro (A) via Christophorus Verlag

Medium avatar