Jetzt registrieren...

... oder mit deinem Makerist Account einloggen

... oder mit deinem Makerist Account einloggen

Anleitung

Runde Topflappen tunesisch häkeln!

von Bettina am 03.01.2018

Wenn du noch Restwolle übrig hast, kommt hier die perfekte Anleitung, um sie ideal aufzubrauchen: Häkel' einfach ein Paar Topflappen - und zwar tunesisch! Hier geht's zur Anleitung von Veronika Hug, für die du am besten schon geübt an der Häkelnadel bist.

Runde topflappen tunesisch häkeln cover

Das wirst du brauchen

- Garnreste (100 % Baumwolle, Lauflänge ca. 87 m/50 g): je 50 g Hellblau, Hellgelb, Rot, Royalblau, Orange, Apfel und Burgund -
- Tunesische Häkelnadel Nr. 4 -

Farbfolge: * Hellblau, Hellgelb, Rot, Royalblau, Orange, Apfel und Burgund, ab * stets wiederholen.

Maschenprobe im Grundmuster: 19 Maschen und 18 Reihen = 10 x 10 cm

Runde topflappen tunesisch häkeln häkelschrift

Und so geht's

Für die Mitte in einen Fadenring in Hellblau (= schwarze Zeichen in der Häkelschrift) 7 feste Maschen häkeln und die 8. feste Masche übergangslos auf die 1. feste Masche der Runde häkeln, dabei die Masche bereits in Hellgelb abhäkeln.

Nun in Spiralen weiterarbeiten. In die 2. hellblaue Masche 1 feste Masche häkeln (= 1. pinkfarbenes Zeichen). Dann aus der Seite dieser eben gehäkelten Masche 1 Schlinge auffassen und anschließend aus der 2. hellblauen Masche 1 Schlinge auffassen (= 3 Schlingen auf der Nadel). Nun die Maschen abhäkeln und im Grundmuster weiterarbeiten. In der folgenden Reihe die 3. Schlinge wieder aus der 2. hellblauen Masche holen und dann die Maschen abhäkeln.

Dabei die letzten beiden Schlingen bereits in Rot abhäkeln. In der folgenden Reihe (= grüne Zeichen) 1 Masche zunehmen. Dafür zunächst die 3. Schlinge aus der durch den grünen Pfeil gekennzeichneten Stelle holen.

Die 4. Schlinge dann aus der 3. hellblauen festen Masche holen. Noch 2 weitere Reihen arbeiten, bei denen jeweils die 4. Schlinge aus der gleichen festen Masche geholt wird. Die letzten beiden Schlingen bereits in Royalblau abhäkeln. In der folgenden Reihe (= blaue Zeichen) wieder 1 Masche zunehmen (siehe die Stelle, auf die der 1. blaue Pfeil zeigt). Die 5. Schlinge aus der 4. hellblauen festen Masche holen.

Noch 2 weitere Reihen arbeiten, bei denen jeweils die 5. Schlinge aus der gleichen festen Masche geholt wird. Die letzten beiden Schlingen bereits in Orange abhäkeln und in der folgenden Reihe wieder 1 Masche zunehmen (= hellgrüne Zeichen). Die 6. Schlinge aus der 5. hellblauen festen Masche holen. Noch 2 weitere Reihen arbeiten, bei denen die 5. Reihe aus der gleichen festen Masche geholt wird. Nun sind die Zunahmen beendet, und die Reihen werden stets über 6 Maschen gearbeitet.

Die Pfeile in der Häkelschrift zeigen an, wie oft die 6. Schlinge aus der angrenzenden Masche geholt wird. Beim Farbwechsel der Zeichen ebenfalls einen Farbwechsel laut Farbfolge vornehmen. Dafür jeweils die vorherigen letzten beiden Schlingen bereits mit der neuen Farbe abhäkeln.

Nach Ende der Häkelschrift den Topflappen sinngemäß fortführen. Die letzten beiden gezeichneten Farbstreifen bestehen aus 18 Reihen. Noch 4 x je 1 Farbstreifen aus 18 Reihen mit den gleichen Zunahmestellen arbeiten und dabei den Farbwechsel laut Farbfolge vornehmen. Im Anschluss 2 Farbstreifen mit je 23 Reihen arbeiten (= je Streifen 5 Reihen zunehmen). Den folgenden Farbstreifen ebenfalls mit den Zunahmen über 23 Reihen arbeiten, jedoch in der 11. und 23. Reihe am inneren Rand 3 Schlingen zusammen abmaschen (= je 1 Abnahme).

Nun sind noch 4 Schlingen je Reihe vorhanden. Den folgenden Farbstreifen mit den angrenzenden Zunahmen genauso arbeiten, jedoch in der 11.- und 23.-letzten Reihe je 1 Masche abnehmen und die letzten beiden Schlingen mit Hellblau abhäkeln. Nun für die Aufhängung aus der letzten burgundfarbenen Reihe 1 Schlinge auffassen (= 2 Schlingen auf der Nadel). 

* 1 Luftmasche arbeiten und die Maschen abmaschen. Dann zur vorhandenen Schlinge auf der Nadel aus der hellblauen Masche 1 Schlinge auffassen und ab * 9 x wiederholen. Anschließend an der entsprechenden Kante des Toplappens anschlingen, alle Maschen zusammen abmaschen und enden.

Buchtipp

Mustergültige Küchenhelfer!

Vorbei sind die Zeiten der verbrannten Finger und der unscheinbaren Topflappen! Das Buch "Topflappen - grafische Muster tunesisch gehäkelt" von Veronika Hug bietet trendige Muster im aktuellen grafischen und geometrischen Stil. Die kräftigen Farbkombinationen machen die Topflappen zum absoluten Hingucker in der Küche. Da das Maschenbild von tunesisch gehäkelten Werken sehr dicht ist, bietet dies einen optimalen Schutz vor heißem Küchengut und ist zum Häkeln von Topflappen also optimal geeignet.

ISBN: 978-3-8410-6457-8
Preis: 8,99 Euro (D) / 9,30 Euro (A) via Christophorus Verlag

Medium avatar