Jetzt registrieren...

... oder mit deinem Makerist Account einloggen

... oder mit deinem Makerist Account einloggen

Anleitung

Pompon-Blumen selber machen mit "Kati make it"!

von Bita am 21.07.2017

Wir lieben Blumen, leider halten sie sich meist nicht so lange. Wie wäre es denn, hübsche Pompon-Blumen aus Wolle selber zu machen? Die sind schnell gezaubert und halten sich lange. Bloggerin Kati von "Kati make it" zeigt dir, wie es geht!

Pom pom blumen kati make it cover

Das wirst du brauchen

- Heißklebepistole -
- Seitenschneider -
- Basteldraht -
- Wolle -
- evtl. Pompon-Maker -
- Schere -

Und so geht's

Step 1

Pom pom blumen kati make it step 1

Zuerst stellst du deine Pompons her. Kat hat hierfür einen Pompom-Maker verwendet. So hast du in einem Rutsch gleich 10 Pompons. Du wickelst die Wolle locker ca. 50 Mal um den Maker. Wenn du deine Pompons dicker möchtest, einfach ein paar Bahnen mehr aufwickeln.

Tipp

Wenn du keinen Pompon-Maker hast, zeigen wir dir hier, wie du konventionell Pompons machen kannst.

Step 2

Pom pom blumen kati make it step 2

Danach schneidest du dir 9 Wollfäden in einer Länge von ca. 20 cm ab. Damit teilst du die aufgewickelte Wolle ab. Nimm den Faden doppelt und ziehe ihn durch die Öffnung. Mache einen festen Doppelknoten. Dies wiederholst du mit allen Zwischenräumen.

Step 3

Pom pom blumen kati make it step 3

Sind alle Partien abgeteilt, ziehst du die Wolle vorsichtig vom Pompon-Maker herunter. Nun schneidest du die Pompons genau in der Mitte auseinander.

Step 4

 

Pom pom blumen kati make it step 4

Die langen Fäden abschneiden und die Pompons nun kräftig schütteln. Damit sie schön flauschig und wuschelig werden, noch einmal zwischen den Handflächen leicht rollen. Wenn dein Pompon nicht rund genug ist, frisiere ihn, bis er dir gefällt. Dies machst du mit allen Pompons so.

Step 5

 

Pom pom blumen kati make it step 5

Nun geht es an die Stiele für die Blumen. Hierzu schneidest du dir von der Drahtrolle die gewünschte Länge ab sowie einen Faden in großzügiger Länge von der Wolle. Du kannst auch zwei Farben gleichzeitig der Wolle mischen und um den Draht wickeln. Bevor du mit dem Wickeln beginnst, klebe die Fäden an dem Draht mit einem Klecks Heißkleber fest. Danach kannst du den Draht problemlos umwickeln. Wenn du am Ende angelangt bist, fixiere das Endstück deiner Wolle wieder mit etwas Heißkleber. So rollt sich der Faden nicht wieder ab.  Diesen Vorgang wiederholst du für all deine Blumenstiele.

Step 6

 

Pom pom blumen kati make it step 6

Setze mit der Klebepistole einen Klecks an die Spitze vom Draht und drücke die Pompon vorsichtig fest. Und schon ist deine Pompon-Blume fertig.  

Hier noch ein paar Tipps von Kati in Sachen Pompons:

  • Verwende dickere und flauschige Wolle die nicht fusselt. Achte darauf, dass die Wolle nicht zu fest ist und sich gut in der Mitte zusammenbinden lässt. So hast du gleich am Anfang dicke flauschige Pompoms.
  • Frisieren – habe keine Angst vor der Schere. Schneide deine Pompoms zu. Dies sorgt für volle Pompoms und eine schöne runde Form.
  • Pompoms entfalten lassen, damit sie schön flauschig werden. Wenn Du deine Pompoms geschüttelt und gerollt hast, lege sie in eine Kiste und wuschel alle noch einmal richtig durch, damit sie so richtig weich werden und die Wolle aufgeht. Je mehr sie gerollt werden, umso schöner und voller werden sie.
Wir stellen vor

Das ist: Kati make it

Seit 2015 bloggt Kati auf ihrem eigenen Blog "Kati make it". Seither arbeite sie mit viel Herzblut an daran und berichtet über einfache und schnelle DIY-Themen, kreative Inspirationen, leckere Rezepte, Home Interior und Reisen. Kati bloggt über Themen, die sie interessieren und begeistern, über sich selbst und was sie bewegt.

Medium avatar