Jetzt registrieren...

... oder mit deinem Makerist Account einloggen

... oder mit deinem Makerist Account einloggen

Small avatar

Spinnen lernen für Anfänger

schließen
Spinne dir dein eigenes Garn - hier lernst du in unter 3 Stunden alle Grundlagen des Spinnens für Anfänger.
17,90 € inkl. MwSt
34,90 € (49% gespart)

Highlights:
  • in unter 3 Stunden lernen
  • Spinnen mit der Handspindel
  • Spinnen mit dem Spinnrad
  • Zwirnen mit Handspindel und Spinnrad
  • Lerne die Spinnfasern kennen
  • Lerne das Bearbeiten von Rohwolle
  • Baue dir deine eigene Handspindel

100% Lernerfolg,
sonst Geld zurück!
Unsere Profi-Trainer vermitteln dir ihr Können!
Lerne wann, wo und so oft du möchtest - dein Zugang endet nie.
Spinnen lernen für Anfänger - Textilgestaltung lernen - hochwertige Online-Kurse bei Makerist Spinnen lernen für Anfänger - Textilgestaltung lernen - hochwertige Online-Kurse bei Makerist Spinnen lernen für Anfänger - Textilgestaltung lernen - hochwertige Online-Kurse bei Makerist Spinnen lernen für Anfänger - Textilgestaltung lernen - hochwertige Online-Kurse bei Makerist Spinnen lernen für Anfänger - Textilgestaltung lernen - hochwertige Online-Kurse bei Makerist
Beschreibung

Spinne eigenes Garn für deine Projekte

Du findest kein passendes Garn oder hättest gern eins, welches es bisher nur in deinem Kopf gibt? Oder du möchtest von Anfang an dein Projekt selber machen - begonnen beim Garn? Dann spinne dir dein eigenes Garn selber! Mit der Handspindel oder dem Spinnrad kannst du dir gleichmäßiges Garn selber spinnen. Ob dick oder dünn ist ganz dir überlassen - alle Grundlagen werden erklärt und du kannst ab sofort mit deinem ganz individuellen Garn arbeiten.

Lerne dein eigenes Garn zu spinnen

In diesem Kurs lernst du, welche Fasern sich als Anfänger für das Spinnen eignen. Du siehst, wie du die Fasern für das Spinnen vorbereitest und sie mit der Handspindel und dem Spinnrad verspinnen kannst. Deine Trainerin Chantal-Manou Müller zeigt dir außerdem, wie du mit beidem verzwirnst. Danach ist das Garn allerdings noch lang nicht fertig: Du siehst, wie das Garn gehaspelt, gebadet, zum Strang verdreht und als Knäuel gewickelt wird. Als Bonus zeigt dir Trainerin Chanti, wie du dickes und dünnes Garn spinnst, wie du selber Rohwolle kardieren und kämmen kannst und wie du dir selber eine Handspindel basteln kannst.

Das wirst du lernen

  • wie du die richtigen Fasern für dein Projekt findest
  • wie du aus einem Kammzug spinnst
  • wie du aus kardierten Fasern spinnst
  • wie du Garn verzwirnst
  • wie du mit der Handspindel spinnst und verzwirnst
  • wie du mit dem Spinnrad spinnst und verzwirnst
  • wie Garne gehaspelt und gebadet werden
  • wie du dickes und dünnes Garn spinnst
  • wie du Rohwolle kämmst und kardierst
  • wie du dir deine eigene Handspindel selber bauen kannst
Das solltest du schon können

Für diesen Kurs brauchst du keine Vorkenntnisse, hier lernst du alle Grundlagen fürs Spinnen und Zwirnen.

Kurstrainer: Chantal-Manou Müller

Chantal-Manou Müller, im Internet bekannt als chantimanou, ist 1983 in Bonn geboren und lebt heute mit ihrer Familie in Bonn-Bad Godesberg. Dort produziert sie seit 2011 mit viel Elan und einer guten Portion Humor YouTube-Videos zum Spinnen und allen verwandten Themen und hat so bereits hunderten Interessierten dieses schöne Handwerk beigebracht. Ihr Wissen und ihre Erfahrung gibt sie seit 2012 auch in zahlreichen Kursen und Workshops weiter, die bei Anfängern und Fortgeschrittenen gleichermaßen beliebt sind.

Dein Kursplan
Intro: Vorstellung des Kurses: Spinnen lernen für Anfänger
01:07
Lerne in diesem Video-Kurs das Spinnen mit der Handspindel und dem Spinnrad. Deine Trainerin Chantal-Manou Müller erklärt dir die unterschiedlichen Fasern mit denen du spinnen kannst - von tierischen bis pflanzlichen Fasern. Außerdem siehst du das Zwirnen sowohl mit der Handspindel als auch mit dem Spinnrad. Nach dem Zwirnen muss das Garn noch gehaspelt und gebadet werden, damit es bereit für die Verarbeitung ist. Als Bonus zeigt dir Chanti noch, wie du besonders dünnes und dickes Garn spinnen kannst, wie du selber Rohwolle kardieren und kämmen kannst und dir deine eigene Handspindel selber bastelst. So kannst du direkt das Spinnen beginnen, ohne dir eine Spindel kaufen zu müssen.
Episode 1: Die Grundlagen und das Material
04:38
In dieser ersten Episode erklärt dir Trainerin Chantal-Manou Müller, auch Chanti genannt, warum es sinnvoll ist eigenes Garn selber zu spinnen und welche Materialien du für diesen Kurs benötigst. Du kannst in diesem Kurs sowohl mit einer Handspindel als auch mit einem Spinnrad spinnen.
Episode 2: Die Spinnfasern
05:31
Hier zeigt dir Chanti mit welchen verschiedenen Fasern du spinnen kannst. Die geläufigste Faser ist aus Schafwolle. Je nach Schafrasse unterscheiden sich die Fasern und Chanti erklärt worauf geachtet werden muss. Es können aber genauso Pflanzenfasern und weitere Proteinfasern, das heißt tierische Fasern, zum Spinnen verwendet werden.
Episode 3: Die Handspindel
05:56
Lerne in dieser Episode welche unterschiedlichen Typen von Handspindeln es gibt und worin sich diese unterscheiden. Du siehst außerdem welche Vorteile eine Kreuzspindel hat.
Episode 4: Das Vorbereiten der Fasern zum Spinnen
05:28
Chanti zeigt in dieser Episode, wie die Fasern in einem Kammzug vorbereitet werden, damit sich diese leichter verspinnen lassen. Du siehst außerdem, wie eine Matte mit kadierten Fasern aussieht und wie diese fürs Spinnen vorbereitet wird.
Episode 5: Das Spinnen mit der Handspindel
16:44
In dieser Episode lernst du das Spinnen mit der Handspindel. Trainerin Chanti erklärt Schritt für Schritt, wie du vorgehen musst und den richtigen Drall entwickelst. Außerdem zeigt sie dir, wie du wieder ansetzten kannst, wenn der Kammzug gerissen ist.
Episode 6: Das Zwirnen mit der Handspindel
11:12
Lerne hier, wie das Verzwirnen der Gesponnenen Fasern funktioniert. Deine Trainerin Chanti zeigt dir worauf du dabei achten musst und welche Varianten du beim Verzwirnen mit der Handspindel wählen kannst.
Episode 7: Das Spinnrad
10:02
In dieser Episode lernst du, wie ein Spinnrad aufgebaut ist und welche Funktionen die einzelnen Bestandteile haben. Chanti erklärt außerdem den Unterschied zwischen ein- und zweifädig angetriebenen Spinnrädern.
Episode 8: Das Spinnen mit dem Spinnrad
24:39
Lerne in dieser Episode, wie mit dem Spinnrad gesponnen wird. Chanti zeigt dir, wie du mit einer Trockenübung den Bewegungsablauf übst und dann direkt mit deinen ersten Fasern spinnen kannst. Reißt mal der Kammzug? Kein Problem - das Ansetzen ist ganz einfach und Chanti zeigt dir wie es geht.
Episode 9: Das Zwirnen mit dem Spinnrad
16:50
Deine Trainerin Chanti zeigt dir hier, wie du auch mit dem Spinnrad Garn verzwirnen kannst. In welcher Form dir dabei die Lazy Kate behilflich sein kann, siehst du in dieser Episode. Außerdem lernst du das Navajo-Zwirnen, bei dem aus einen Faden ein dreifädiges Garn gezwirnt wird.
Episode 10: Das verzwirnte Garn bearbeiten
36:32
Bevor du das Garn tatsächlich verarbeiten kannst und losstrickst, -häkelst oder -webst, muss es gebadet und getrocknet werden. Warum das gemacht werden muss und das Garn dafür nicht schon in Knäulform sein kann, erklärt Chanti dir ganz genau.
Bonusepisode 1: Dickes und dünnes Garn spinnen
11:11
Lerne in dieser Episode, wie du gleichmäßiges Garn spinnen kannst. Du siehst außerdem, wie du ganz dünnes und uns besonders dicke Fäden spinnen kannst.
Bonusepisode 2: Rohwolle kämmen und kardieren
17:44
Hier lernst du von Trainerin Chanti, wie du noch unbearbeitete Rohwolle behandelst. Du siehst, wie du Wolle kämmst und du dir somit eigene Kammzüge herstellst. Außerdem zeigt Chanti dir, wie Wolle kardiert wird, um eigene Batts zu erhalten.
Bonusepisode 3: Eine Handspindel selber bauen
05:45
Trainerin Chanti zeigt dir hier, wie du ganz schnell und einfach eine Handspindel selber basteln kannst. So kannst du direkt mit dem Spinnen beginnen und musst dir zum Ausprobieren keine Handspindel kaufen.
Material
Highlights
  • in unter 3 Stunden lernen
  • Spinnen mit der Handspindel
  • Spinnen mit dem Spinnrad
  • Zwirnen mit Handspindel und Spinnrad
  • Lerne die Spinnfasern kennen
  • Lerne das Bearbeiten von Rohwolle
  • Baue dir deine eigene Handspindel
Du brauchst
  • Spinnfasern im Kammzug (für den Anfänger eher geeignet)
  • oder als kardiertes Batt (Eiderwolle, Süddeutsche Merino, Bluefaced Leicester oder Corriedale)
  • Handspindel (ca. 50 Gramm)
  • optional: ein Spinnrad
  • optional: einen Tischtennisball zum Knäul wickeln
Wir haben für dich...
Bewertungen
Bea Fischer
02.12.2016
Liebe Chanti, vielen dank für den tollen Kurs. Gestern ist sind Wolle und Spindel aus deinem Shop angekommen. Sehr schnell und wunderschön. Ich konnte mir vorher gar nicht vorstellen, wie das nun eigentlich gehen soll, das mit dem Spinnen. Aber du hast es so gut erklärt und so sympathisch! Die erste Spindel ist nun voll und ich bin total begeistert!
Tatjana Wirz
20.10.2016
Vielen Dank für diesen tollen Kurs! Bereits mein erstes Garn vom gemieteten Spinnrad sieht super und verwendbar aus. Und dank der Wickeltechnik über die Hand konnte ich alles versponnene Garn auch zwirnen. Nun freue ich mich auf mein erstes eigenes Rad und noch viele Spinnstunden!
Elke Pietryga
29.05.2016
Sehr schöner Kurs, der mir als absolutem Anfänger das Spinnen soweit nahe gebracht hat, dass auf der Handspindel schon ein einigermaßen gleichmäßiges ausgeglichenes Garn dabei rausgekommen ist. Bald kommt mein erstes Spinnrad. Dann hoffe ich, geht es genauso gut weiter. Sehr sympathische Kursleiterin, gut verständliche Anleitung und absolut geeignet für blutige Anfänger!
Kennst du diese Kurse schon?
Makerist Partner:
Partner logos homepage